Was ist kaputt?

21/12/2011 - 20:29 von Oliver Cromm | Report spam
Mein Hauptrechner startet plötzlich nicht mehr.

Erst brauchte er 3, 4 Anlàufe, bis das Einschalten ging (fàhrt an,
ist aber noch bei gedrückter Powertaste gleich wieder weg).

Das so ca. 3 mal, dann ging es wieder ein paar mal auf Anhieb gut.
Ich vermutete ein Problem des Schalters (das Arrangement des
externen Knopfs zum eigentlichen Taster ist ungewöhnlich).

Eine Woche spàter gab es bei gehaltener Powertaste ungefàhr 6
schnelle Ein/Aus-Zyklen, bevor gar nichts mehr reagierte. Das war
sicher ziemlich schàdlich, aber weil er sich vorher wie
beschrieben verhalten hat, habe ich da nicht schneller reagiert.

Nun passiert gar nichts mehr. Die kleine LED im Netzteil geht an,
wenn der Stecker steckt, die Powertaste ruft aber keine noch so
geringe Reaktion hervor, kein Geràusch, kein Licht, nirgends.

Soweit ich das verstehe, gibt es noch einige Möglichkeiten, was
kaputt ist: Netzteil, Mainboard, oder die Verbindung der beiden?
Was ist am wahrscheinlichsten und wie kann ich es bestàtigen? Und
ob die CPU noch lebt? Ich habe bereits die meisten Geràte vom
Mainboard abgezogen (Festplatte, CD, RAM - Grafikkarte hat er
keine), um diese als Störfaktoren auszuschließen. Was weiter?

Ein Ersatz des Mainboards könnte schwierig werden, da es sich
nicht um einen Standard-Formfaktor handelt. mATX scheint generell
in das Gehàuse zu passen, aber man muß aufpassen, ob einige Slots
unbenutzbar werden. Es gibt aber ein (englisches) Forum, wo ich
speziell dazu Hilfe bekommen kann.

The most likely way for the world to be destroyed, most experts
agree, is by accident. That's where we come in; we're computer
professionals. We cause accidents.
Nathaniel Borenstein
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Knaepper
21/12/2011 - 22:13 | Warnen spam
(Oliver Cromm) am 21.12.11:

[Leidensgeschichte]

Soweit ich das verstehe, gibt es noch einige Möglichkeiten, was
kaputt ist: Netzteil, Mainboard, oder die Verbindung der beiden?
Was ist am wahrscheinlichsten und wie kann ich es bestàtigen? Und
ob die CPU noch lebt?



Sehr àhnlich hat sich im vergangenen Jahr über einige Monate hinweg
mein altes Sockel-754-Mainboard in Etappen verabschiedet. Da sich
solches altes Zeug nicht mehr sinnvoll reparieren làßt, habe ich halt
Board, CPU, Speicher ersetzt. Netzteil tut damit immer noch
einwandfrei.

So ein Quad-Athlon braucht übrigens auch nicht viel mehr Strom als der
alte Athlon-64 und bietet deutlich entspannteres Arbeiten :-)

Rainer

Ganz einfach: 100% Rohlinge für illegale Audio-Kopien, weitere
100% für Moviez und die restlichen 100% für Warez. Wir brennen
also das Dreifache der verkauften Rohlinge und natürlich illegal.
(Frederick Page in de.comp.hardware.laufwerke.brenner)

Ähnliche fragen