Was ist Reverse DNS lookup

14/02/2010 - 21:12 von Matthias Taube | Report spam
Wenn ich ein whois für die IP meiner Webseite bei einem Webhoster
eingebe, erhalte ich als Antwort den Name des Webhosters.

Bei meinem Vserver wird als Eigentümer der (festen) IP ebenfalls nur der
Hoster angezeigt.

Bei Eingabe der IP in

http://www.ip-adress.com/reverse_ip/



erhalte ich im Fall des Webhosters eine Liste von 127 Domains anderer
Kunden, die auf dem gleichen Server liegen.

Bei Eingabe der IP meines VServers (auf dem zwei Domains von Dyndns.org
verweisen) wird mir nur der reverse DNS (PTR) angezeigt, aber keine
Domains die auf diese IP verweisen.

Wie wird diese Liste der Domains auf einen Server erzeugt? Gibt es da
ein zentrales Verzeichnis oder muss der Server auf Anfrage etwas
zurückliefern?

mfg
Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor
15/02/2010 - 00:26 | Warnen spam
Am 14.02.2010 21:12, schrieb Matthias Taube:
Wie wird diese Liste der Domains auf einen Server erzeugt? Gibt es da
ein zentrales Verzeichnis oder muss der Server auf Anfrage etwas
zurückliefern?



Ja es gibt ein Verzeichnis, allerdings ist es kein zentrales sondern ein
dezentrales, verteiltes Verzeichnis. Es nennt sich Domain Name System,
oder kurz DNS.

Das ist quasi die Basis-Infrastruktur des Internets, vergleichbar mit
einem Telefonbuch. Hat man so ein (digitales) Telefonbuch, macht es
keinen Unterschied, ob man einen Namen (Domain) nach einer Telefonnummer
(IP) auflöst, oder umgekehrt.

siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System

beste grüße,
gregor

Ähnliche fragen