Was ist unter einer "erweiterten Wiederherstellungsmethode" zu verstehen?

02/02/2016 - 21:25 von Reinhard Zwirner | Report spam
Hi,

der Einbau einer neuen Grafikkarte samt Installation des neuesten
AMD-Grafiktreibers (von AMD durch eigenes Programm ermittelt) ist
meinem PC nicht gut bekommen: nach Bild-Instabilitàten gab es einen
Totalabsturz, nach dem der PC nur im abgesicherten Modus hochgefahren
werden konnte. Eine Systemwiederherstellung an zwei zurückliegenden
Wiederherstellungspunkten scheiterte leider, wobei ich folgende
Information erhielt:

<http://www.bilder-hochladen.net/fil...54.jpg>

Deshalb: Was ist unter einer "erweiterten Wiederherstellungsmethode"
zu verstehen?

Für sachdienliche Hinweise dankt im voraus

Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Wandel
02/02/2016 - 21:46 | Warnen spam
Am 02.02.2016 um 21:25 schrieb Reinhard Zwirner:
Deshalb: Was ist unter einer "erweiterten Wiederherstellungsmethode"
zu verstehen?
Für sachdienliche Hinweise dankt im voraus



http://windows.microsoft.com/de-de/...ery-method

<zitat>
Auswàhlen einer erweiterten Wiederherstellungsmethode

Durch die erweiterten Wiederherstellungsmethoden, die in der
Systemsteuerung unter Wiederherstellung verfügbar sind, können Sie
Windows im Falle einer schweren Beschàdigung auf einen betriebsfàhigen
Zustand zurücksetzen.

Bei der ersten Methode wird eine Art von Sicherung, ein so genanntes
Systemabbild, verwendet, das Sie zuvor erstellt haben müssen. Bei der
zweiten Methode wird Windows entweder mithilfe eines vom
Computerhersteller bereitgestellten Wiederherstellungsabbilds oder
mithilfe der Windows-Originalinstallationsdateien neu installiert.
</zitat>

D. h. zum einen ein mit dem OS erstelltes Image zurücksetzen. Die andere
Methode wàre, das Laptop/den PC auf factory defaults (falls vorhanden)
zurückzusetzen, bzw. sauber neu zu installieren unter Verwendung eines
Originalinstallationsdatentràgers.

LG
Wolfgang

Ähnliche fragen