Was kommt eigentlich am zweiten Monitorausgang raus?

26/01/2008 - 18:20 von Joachim Rektenwald | Report spam
Hallo,

Ich verwende hier derzeit eine Geforce 8800GT von Zotac im Dualview
Betrieb, sprich: mit zwei Monitoren, an jedem DVI.Ausgang einen. Mir ist
klar, dass man unter Windows im Treiber einstellen kann, was auf welchen
Monitor soll. Mich interessiert aber etwas ganz anderes: was sollte eine
Grafikkarte anzeigen, bevor der Treiber die Kontrolle übernimmt, also was
macht sie nativ?

Dazu folgenden Hitnergrund: vor meiner 8800GT hatte ich eine Radeon 1950
Pro, und davor eine Geforce 6600GT, beide ebenfalls im Dualview Betrieb.
Wenn ich nun den Rechner hochfuhr, passierte folgendes: Beide Monitore
zeigten das gleiche Bild an, sprich das Display war qausi gelont, solange,
bis Windows und der Grafiktreiber die Kontrolle übernahmen.

Bei meiner neuen 8800GT ist das ganz anders: hier bleibt beim Hochfahren
ein Monitor komplett dunkel, der andere zeigt den Bootscreen an, so lange,
bis Windows hochkommt, und dann wieder Dualview freischaltet.

Ich hàtte nun gerne, dass auch meine neue Karte beim Hochfahren auf beiden
Bildschirmen dasselbe anzeigt. Wie und wo kann man das einstellen?

cu,

Jo
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Stum
26/01/2008 - 18:46 | Warnen spam
Joachim Rektenwald schrieb:
was sollte eine
Grafikkarte anzeigen, bevor der Treiber die Kontrolle übernimmt, also was
macht sie nativ?



Dazu gibt es keine definition. Die einen machen das so, die anderen so.

Ich hàtte nun gerne, dass auch meine neue Karte beim Hochfahren auf beiden
Bildschirmen dasselbe anzeigt. Wie und wo kann man das einstellen?



AFAIK Gar nicht, außer wenn jemand dazu ein modifiziertes "BIOS" der
Karte erstellt.

Ähnliche fragen