Was macht mein Rechner da eigentlich in der Nacht?

19/09/2009 - 15:40 von Robert Kunz | Report spam
Hallo miteinander!

Bitte nennt mir eine 'passende Newsgroup' falls ich hier im off bin.

Mein Rechner làuft mit WinXp mediacenter edition SP3 im 24h/7Tage-
Betrieb.

Habe kürzlich die Acronis TrueImage Backusoftware installiert und
probiere deren Möglichkeiten aus.
Seit vorgestern lasse ich das Programm alle zwei Stunden ein
inkrementelles Backup machen und schaue zu, wie es nach jeweils 10
solcher Inkremente daraus ein Vollbackup erstellt. Ich wollte daraus
lernen in welchen sinnvollen Abstànden (Tagen) ich so ein Inkrement
machen lassen will und wieviel Platz das so brauchen würde.

Nun zur Sache:
Bei Durchsicht des Backup- Ordners sehe ich, dass auch nachts - wenn
ich meine, der Rechner hàtte nix zu tun - Inkrementbackups von 59 bis
860 MB erzeugt worden sind. Ohne dass ich ihn da was 'saugen' lasse
Nanu? Was erzeugt denn da so grosse Datenverànderungen?

Muss ich annehmen, dass mein PC von einem bot versklavt worden ist?
Wie komme ich diesem Treiben nàher auf die Spur?
Welche sinnvollen Tests gibt es dafür?

Wo kann ich mich über so was schlau machen - ausser hier natürlich :-)

TIA
robby
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank W. Werneburg
19/09/2009 - 16:12 | Warnen spam
Robert Kunz wrote:
Mein Rechner làuft mit WinXp mediacenter edition SP3 im 24h/7Tage-
Betrieb.

Habe kürzlich die Acronis TrueImage Backusoftware installiert und
probiere deren Möglichkeiten aus.
Seit vorgestern lasse ich das Programm alle zwei Stunden ein
inkrementelles Backup machen und schaue zu, wie es nach jeweils 10
solcher Inkremente daraus ein Vollbackup erstellt. Ich wollte daraus
lernen in welchen sinnvollen Abstànden (Tagen) ich so ein Inkrement
machen lassen will und wieviel Platz das so brauchen würde.

Nun zur Sache:
Bei Durchsicht des Backup- Ordners sehe ich, dass auch nachts - wenn
ich meine, der Rechner hàtte nix zu tun - Inkrementbackups von 59 bis
860 MB erzeugt worden sind. Ohne dass ich ihn da was 'saugen' lasse
Nanu? Was erzeugt denn da so grosse Datenverànderungen?

Muss ich annehmen, dass mein PC von einem bot versklavt worden ist?
Wie komme ich diesem Treiben nàher auf die Spur?
Welche sinnvollen Tests gibt es dafür?

Wo kann ich mich über so was schlau machen - ausser hier natürlich :-)



Eine erste Möglichkeit wàre IMHO die Windows-Suche. Einfach über
"Start > Suchen > Nach Dateien und Ordnern" starten. (Falls du Windows
Search installiert hast ganz unten links auf "Den Such-Asistenten vewenden"
klicken.) Bei "Nach folgenden Dateien und Ordnern suchen" ein * eingeben,
unter "Suchoptionen" "Datum" aktivieren und "innerhalb der letzten 1 Tage"
wàhlen. Die Suche durchlaufen lassen, und das Ergebnis nach Datum sortiert
anzeigen lassen. Dann kannst du dir erstmal ansehen, welche Dateien nachts
veràndert wurden und daraus erste Schlussfolgerungen ziehen.

Gruß
Frank



http://werneburg.de.vu
Mit vielen Grüßen aus Thüringen, dem grünen Herz Deutschlands

Ähnliche fragen