Was macht Microsoft mit meiner Intel 5300agn?

22/08/2010 - 20:33 von Andreas Bockelmann | Report spam
Hallo liebe Zielgruppe,

ich habe hier unter Windows7 Ultimate x64 eine Intel 5300agn im Einsatz.
Gestern habe ich, seit ein paar Monaten mal wieder, ein Windows-Update
durchgeführt.

Bei der Gelegenheit habe ich auch meinem Router Netgear WNDR3700 die
Firmware aktulaisiert.

Heute stellte ich fest, dass es nur noch mit 150 MBit funkt, sowohl im
2,4GHz-Band aus auch im 5 GHz-Bereich.

Nachdem ich den Router in Verdacht hatte und ihn auf Herz und Nieren
geprüft habe, kam ich auf die Idee, den Reserve-Router auszupacken.
(Arcor EasyBox 802). Auch hier gab es nur 150 MBit (grrr!!!)

Erst durch ein Treiberupdate der Intel 5300agn von 13.2.1.1 auf Version
13.2.1.5 brachte Linderung. Jetzt ist die Übertragung wiede wie vorher.
Anscheinend hat irgendwas beim Windows-Update die Bandbreite auf 20MHz
gesetzt. (Diese Option làsst sich normalerweise manuell setzen). Ein
Hin- und Herschalten mit den alten Treibern (20/40MHz) brachte keine
Linderung, erst das Deinstallieren der alten Treiber und Neuinstallation
der neuen.

Schön, dass damit auch die eingerichteten W-Lans den Bach
heruntergingen, ein paar Schlüssel habe ich im Kopf, aber ein paar
Kunden werde ich demnàchst wieder fragen müssen

Jetzt zu meiner Frage: Mache ich irgendwas falsch oder ist ein solches
Verhalten bekannt? Ich meine, ich hàtte das Problem schon mal gehabt.



Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
Andreas Bockelmann | \ / KEIN HTML IN E-MAIL |
F/V +49-3221-1143516 | X UND USENET-GRUPPEN |
| / \ www.asciiribbon.org |
 

Lesen sie die antworten

#1 Anonym
23/08/2010 - 11:44 | Warnen spam
On 08/22/2010 08:33 PM, Andreas Bockelmann wrote:

(Arcor EasyBox 802). Auch hier gab es nur 150 MBit (grrr!!!)

Erst durch ein Treiberupdate der Intel 5300agn von 13.2.1.1 auf Version
13.2.1.5 brachte Linderung. Jetzt ist die Übertragung wiede wie vorher.
Anscheinend hat irgendwas beim Windows-Update die Bandbreite auf 20MHz
gesetzt. (Diese Option làsst sich normalerweise manuell setzen). Ein
Hin- und Herschalten mit den alten Treibern (20/40MHz) brachte keine
Linderung, erst das Deinstallieren der alten Treiber und Neuinstallation
der neuen.



Eben redetest Du noch von 150 MBit, dann redest Du von 20 MHz.

Stellst Du Dich immer an Bananen, wenn Du an Kaffee stehen solltest?

Meiner Kenntnis nach ist bei 802.11 eine Bandbreite von 22 MHz normal.


Schön, dass damit auch die eingerichteten W-Lans den Bach
heruntergingen, ein paar Schlüssel habe ich im Kopf, aber ein paar
Kunden werde ich demnàchst wieder fragen müssen




Wieso sind WLANs den Bach runtergegangen?



Jetzt zu meiner Frage: Mache ich irgendwas falsch oder ist ein solches
Verhalten bekannt? Ich meine, ich hàtte das Problem schon mal gehabt.






Welches Problem meinst Du überhaupt?

Bis jetzt lese ich was von 150 MBit, aber ich sehe nicht, wo Dein
Problem liegt.

Vor allem: Wenn Deine Arcor Easy Box einen Durchsatz von 150 MBit/s
liefert, wo ist da das Problem?

Ähnliche fragen