was macht ubuntu mit der foto sd-karte?

14/10/2014 - 09:38 von Andreas Leitgeb | Report spam
Wenn ich die SD-karte meiner Kamera in den Laptop stecke, ein Bild
herunter*kopiere*, die Karte mit dem "Eject"-icon abmelde, abstecke
und dann wieder in die Kamera zurück stecke, kann die Kamera dieses
eine Bild nicht mehr lesen, und stellt im Anschau-modus stattdessen
nur einen Thumbnail dar. (hab den Vorgang mit einem weiteren Bild
mit gleichem Ergebnis reproduzieren können)

Wenn ich die Karte auf schreibgeschützt stell, und noch ein weiteres
Foto runterkopiere, bleibt dieses auf der Kamera brav sichtbar.

Was für sachen macht Ubuntu auf einer sd-Karte (wenn es die chance
dazu hat) mit einem Foto, das ich anderswohin kopiere?

PS: kopieren mit dem nautilus. beim ersten Versuch auf den desktop
gezogen, beim zweiten mit Ctrl-C + Ctrl-V. Im Nautilus selber
sind die Fotos natürlich alle noch da, und können auch in voller
Auflösung angezeigt werden.

PPS: die Kamera ist eine Panasonic Lumix. Hab früher auch schon
oft Fotos runterkopiert ohne dieses Problem. Könnte also mit
14.04 zu tun haben... Weitere gezielte Tests möglich, Vor-
schlàge erwünscht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Enzinger
14/10/2014 - 09:53 | Warnen spam
On 2014-10-14 09:38, Andreas Leitgeb wrote:
Wenn ich die SD-karte meiner Kamera in den Laptop stecke, ein Bild
herunter*kopiere*, die Karte mit dem "Eject"-icon abmelde, abstecke
und dann wieder in die Kamera zurück stecke, kann die Kamera dieses
eine Bild nicht mehr lesen, und stellt im Anschau-modus stattdessen
nur einen Thumbnail dar. (hab den Vorgang mit einem weiteren Bild
mit gleichem Ergebnis reproduzieren können)



Was meinst du mit thumbnail? es wird eine kleine version des bildes
dargesellt, oder ein ersatzbild?


Wenn ich die Karte auf schreibgeschützt stell, und noch ein weiteres
Foto runterkopiere, bleibt dieses auf der Kamera brav sichtbar.



Gut dass es funktioniert. Dieser Schieber ist übrigens nur eine
Empfehlung an den Computer/das Lesegeràt und wird manchmal ignoriert.

Was für sachen macht Ubuntu auf einer sd-Karte (wenn es die chance
dazu hat) mit einem Foto, das ich anderswohin kopiere?



Eventuell hat nautilus (oder ein Bildbetrachter) ja ein thumbnail in
dem Verzeichnis erstellt.
Und aus irgendeinem Grund zeigt die Kamera lieber das an.
Ansonsten würde ich die Karte nochmal anstecken und mit
ls -l kopiertes_bild.jpg anderes_bild.jpg
mal reinschauen, was da so passiert ist.

eventuell noch mit
ls -ltr | tail -n10
die neuesten 5 dateien anzeigen.


sind alles Schüsse ins Blaue.

lg

Ähnliche fragen