Was passiert mit dem Zufall?

31/01/2014 - 17:17 von naddy | Report spam
Ich suche eine Zusammenfassung, wie man Zufallsdaten verarbeitet,
ohne dass die Zufàlligkeit verloren geht und wieviel Zufall in
abgeleiteten Daten verbleibt.

Einige Dinge sind mir intuitiv klar: Ein deterministischer Algorithmus
kann Zufall nur bewahren oder auslöschen, aber nie welchen hinzufügen;
ein Zufallsbit xor ein deterministisches Bit ist immer noch ein
Zufallsbit; wenn man n Zufallsbits in einen m-Bit-Wert transformiert,
m > n, dann stecken immer noch maximal n Bit Zufall darin.

Aber sobald es etwas komplizierter wird, weiß ich nicht weiter.
Rhetorische Beispielfragen, die ich mir zur Illustration jetzt
gerade aus den Fingern sauge:
* Wenn man eine n- und eine m-Bit-Zufallszahl multipliziert, wieviel
Bit Zufall hat das Ergebnis?
* Man nehme 128 Bit Zufall, drehe sie durch eine kryptografische
Hash-Funktion mit 256 Bit Ausgabe, schneide sich vom Ergebnis
128 Bit ab und werfe den Rest weg: Wieviel Bit Zufall hat man
noch?
usw.

Wo werden solche Dinge erklàrt?

Christian "naddy" Weisgerber naddy@mips.inka.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Achim Peters
31/01/2014 - 18:24 | Warnen spam
Am 31.01.2014 17:17, schrieb Christian Weisgerber:
Wo werden solche Dinge erklàrt?



Hilft Dir das als Einstieg?

https://de.wikipedia.org/wiki/Entro...theorie%29

HTH

Bye
Achim

Ähnliche fragen