Waterfox 32.03 Google Zertifikat und Aussteller unbekannt, pl

10/10/2014 - 08:59 von Bernd Rakel | Report spam
Hallo,

Seit heute meldet »Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64; rv:32.0)
Gecko/20100101 Firefox/32.0.3 Waterfox/32.0« beim Aufruf von Google, dass
das Zertifikat und der Aussteller bei Goggle unbekannt wàren. Der Aufruf
erfolgt als Startseite über <http://google.de> und wird dann beim laden zu
<https://www.google.de/?gws_rd=ssl>.

Da das noch nie vorkam, frage ich mich, was mache ich falsch, wenn es
plötzlich so erscheint, was nie vorher in Jahre erschien?

Oder hat da nur jemand bei Google geschlampt?

Addons wie schon sehr lange immer die Gleichen, da ist seit langer Zeit
nichts veràndert worden. Kommt auch in Nightly 35 und FF 32 so zum
vorschein bei gleichem Aufruf der Seite. Chrome und IE 11 zeigen das nicht
an.

Thx und Grüße
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Schmadlak
10/10/2014 - 09:47 | Warnen spam
Bernd Rakel wrote:

Seit heute meldet »Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64; rv:32.0)
Gecko/20100101 Firefox/32.0.3 Waterfox/32.0« beim Aufruf von Google, dass
das Zertifikat und der Aussteller bei Goggle unbekannt wàren. Der Aufruf
erfolgt als Startseite über <http://google.de> und wird dann beim laden zu
<https://www.google.de/?gws_rd=ssl>.



WFM, FF 33 unter Windows 8.1 und Iceweasel 24.8.1. unter Linux.

Oder hat da nur jemand bei Google geschlampt?



Tritt das bei dir nur bei Google oder auch bei anderen https Seiten
auf?

Ob es Kontrollbehörden gibt? Es gibt nur Kontrollbehörden. Freilich
sie sind nicht dazu bestimmt, Fehler im groben Wortsinn herauszufinden,
denn Fehler kommen ja nicht vor, und selbst, wenn einmal ein Fehler
vorkommt, wer darf denn endgültig sagen, dass es ein Fehler ist.

Ähnliche fragen