wav nach mp3 bei zusammengesetzten Dateinamen

02/12/2009 - 17:38 von Hubert Gabler | Report spam
Nachdem ich in linux.debian.user.german keine Antwort bekommen habe muss
ich mich wieder an euch wenden:

Ich habe mehrere Ordner mit wav-Dateien die ich möglichst einfach nach
mp3 umwandeln möchte. Das Problem ist, dass die Dateinamen aus mehreren
Wörtern bestehen und die mir bekannten Kommandozeilen-Tools solche Namen
nicht verstehen. Es geht zwar Datei für Datei, wenn ich die Namen unter
Anführungszeichen setze, zB:
lame --decode "Baby Elefant Walk.wav" "Baby Elefant Walk.mp3"
Bei 50 und mehr Dateien ist das aber unbrauchbar. Kann mir jemand einen
Tipp geben, wie dieses Umcodieren einfacher zu machen ist?

Hubert
 

Lesen sie die antworten

#1 jakob kollmann
02/12/2009 - 18:13 | Warnen spam
Hallo!

Hubert Gabler wrote:
lame --decode "Baby Elefant Walk.wav" "Baby Elefant Walk.mp3"
Bei 50 und mehr Dateien ist das aber unbrauchbar. Kann mir jemand einen
Tipp geben, wie dieses Umcodieren einfacher zu machen ist?



zB (ohne Test):

find -name "*.wav" | while read FN; do
BASED=`dirname ${FN}`
BASEN=`basename ${FN} .wav`
lame --decode "$FN" "${BASED}/${BASEN}.mp3"
done

lg. jakob

jakob kollmann www.filofant.org

Minds are like parachutes: they only function when they're open.
(Tommy Dewar, 1864 - 1930)

Ähnliche fragen