wav

13/10/2014 - 11:40 von befr | Report spam
Ich kàmpfe gerade damit, meiner Telefonanlage Töne beizubringen.
Man soll die Ansagen als .wav Datei hochladen. So weit, so gut.
Leider kommt immer die Meldung "Falsches wave Format".
Laut Google soll folgendes helfen:


Öffne mit dem Audiorekorder von Windows das WAVE und speicher im Format
CCITT A-Law: 8.000 kHz; 8bit; mono; 7KB/s ab.



Preisfrage: mit welchem Mac-Programm bekomme ich das hin?
Audacity und MediaHuman Audio Converter schaffen es leider nicht (oder
ich habe die entsprechenden Einstellungen nicht gefunden).
 

Lesen sie die antworten

#1 Iwan
13/10/2014 - 11:51 | Warnen spam
Am 13.10.2014, 11:40 Uhr, schrieb "Bernd Fröhlich" :

Ich kàmpfe gerade damit, meiner Telefonanlage Töne beizubringen.
Man soll die Ansagen als .wav Datei hochladen. So weit, so gut.
Leider kommt immer die Meldung "Falsches wave Format".
Laut Google soll folgendes helfen:

Öffne mit dem Audiorekorder von Windows das WAVE und speicher im Format
CCITT A-Law: 8.000 kHz; 8bit; mono; 7KB/s ab.



Preisfrage: mit welchem Mac-Programm bekomme ich das hin?
Audacity und MediaHuman Audio Converter schaffen es leider nicht (oder
ich habe die entsprechenden Einstellungen nicht gefunden).



Versuchs mal mit MuLab oder wavePad.

Peter

Ähnliche fragen