WCF Client und Server innerhalb eines Prozesses

22/06/2008 - 15:54 von Michael Justin | Report spam
Hallo zusammen!

Nach erstem Stöbern habe ich unter

http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...33128.aspx

die Information gefunden, dass es möglich ist, WCF über einen
Self-Hosted Service zu betreiben, aber ich ich suche nun darüber hinaus
ein WCF Protokoll (oder eine andere elegante Möglichkeit), mit dem man
den Server und den Client in einer einzigen Anwendung betreiben könnte.

Ich tippe, dass als einzige Option "Named Pipe" in Frage kommt, damit
könnte sich auch ein Prozess mit sich selber über WCF verbinden.

Auch wenn es etwas exotisch klingt, aber die Smart Client Architektur
die ich gerne realisieren würde, sollte bei Bedarf auch komplett in
einer Anwendung laufen können, ohne durch Protokoll-Overhead zu viel an
Leistung zu verlieren.

Alternativ könnte ich zwar die WCF-Schicht für eine Standalone Version
der Anwendung komplett weglassen, aber eleganter (weil einfacher) fànde
ich es, wenn ich nur mit einer einzigen Technologie arbeiten müsste.

Viele Grüße

Michael Justin
SCJP, SCJA
betasoft - Software for Delphi™ and for the Java™ platform
http://www.mikejustin.com - http://www.betabeans.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
22/06/2008 - 18:12 | Warnen spam
Hallo Michael,

die Information gefunden, dass es möglich ist, WCF über einen Self-Hosted
Service zu betreiben, aber ich ich suche nun darüber hinaus ein WCF
Protokoll (oder eine andere elegante Möglichkeit), mit dem man den Server
und den Client in einer einzigen Anwendung betreiben könnte.
Ich tippe, dass als einzige Option "Named Pipe" in Frage kommt, damit
könnte sich auch ein Prozess mit sich selber über WCF verbinden.



naja, das entscheidest Du dann ja flexibel über das Binding.
Ggf. kannst Du den WCF Dienst in einer verwalteten Anwendung hosten:

[Gewusst wie: Hosten eines WCF-Diensts in einer verwalteten Anwendung]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...31758.aspx



Auch wenn es etwas exotisch klingt, aber die Smart Client Architektur die
ich gerne realisieren würde, sollte bei Bedarf auch komplett in einer
Anwendung laufen können, ohne durch Protokoll-Overhead zu viel an Leistung
zu verlieren.



Mit Version 3.5 des .NET Framework hebt Microsoft ja die Einschrànkung
auf, reine SOAP verarbeitende Clients zuzulassen und bietet auch
leichtgewichtigen Clients die Möglichkeit, WCF-Dienste anzusprechen.
Speziell REST und JSON sind da anzusprechen.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen