WCF Problem

10/09/2009 - 10:35 von Roger Odermatt | Report spam
Hallo

Ich habe einen bestehenden WebService zu einem WCF umgeschrieben.
Grundsàtzlich làuft die WCF-Anwendung doch die Anwendung liefert keine Daten
zurück, bei allen Anfragen bekomme ich die folgende Fehlermeldung.


Der Formatierer hat beim Deserialisieren der Nachricht eine Ausnahme
ausgelöst: Fehler beim Deserialisieren von Parameter
http://tempuri.org/:GetGsagAsBinaryResult. Die InnerException-Nachricht war
"Fehler beim Deserialisieren des Objekts "vom Typ System.String". Die
maximale Lànge für Zeichenfolgeninhalt (8192) wurde beim Lesen von XML-Daten
überschritten. Dieses Kontingent kann durch Ändern der
"MaxStringContentLength"-Eigenschaft des beim Erstellen des XML-Lesers
verwendeten "XmlDictionaryReaderQuotas"-Objekts erhöht werden. Zeile 1,
Position 14421.". Weitere Details finden Sie unter "InnerException".


Der Service liefert entweder XML- oder Binary-Daten zurück, als WebService
lief dass auch alles wunderbar, doch was muss ich genau einstellen damit es
unter WCF auch làuft? Ich meine diese "MaxStringContentLength" hat ja sicher
seinen Sinn und deshalb weiss ich nicht ob es zum einen ausreicht, resp.
Sinn macht diesen Wert zu erhöhen, falls ja welcher Wert macht da Sinn?

Vielen Dank
Gruss Roger
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
10/09/2009 - 16:11 | Warnen spam
Hallo Roger,

Roger Odermatt schrieb:
Ich habe einen bestehenden WebService zu einem WCF umgeschrieben.
Grundsàtzlich làuft die WCF-Anwendung doch die Anwendung liefert keine Daten
zurück, bei allen Anfragen bekomme ich die folgende Fehlermeldung.

Der Formatierer hat beim Deserialisieren der Nachricht eine Ausnahme
ausgelöst: Fehler beim Deserialisieren von Parameter
http://tempuri.org/:GetGsagAsBinaryResult. Die InnerException-Nachricht war
"Fehler beim Deserialisieren des Objekts "vom Typ System.String". Die
maximale Lànge für Zeichenfolgeninhalt (8192) wurde beim Lesen von XML-Daten
überschritten. Dieses Kontingent kann durch Ändern der
"MaxStringContentLength"-Eigenschaft des beim Erstellen des XML-Lesers
verwendeten "XmlDictionaryReaderQuotas"-Objekts erhöht werden. Zeile 1,
Position 14421.". Weitere Details finden Sie unter "InnerException".


Der Service liefert entweder XML- oder Binary-Daten zurück, als WebService
lief dass auch alles wunderbar, doch was muss ich genau einstellen damit es
unter WCF auch làuft? Ich meine diese "MaxStringContentLength" hat ja sicher
seinen Sinn und deshalb weiss ich nicht ob es zum einen ausreicht, resp.
Sinn macht diesen Wert zu erhöhen, falls ja welcher Wert macht da Sinn?



Grundsàtzlich ist WCF ziemlich restriktiv, was seine Grund-Einstellungen angeht.
Hintergrund ist eine Vermeidung von DOS Attacken und anderem Ungemach mehr:
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...5.aspx>

Und Du mußt selbst entscheiden, ob Du das Maximum (2147483647) akzeptierst
oder was das für Deine Umgebung sinnvolle Maximum ist.
Wichtige Einstellungen zeigt z. B.:
<URL:http://geekswithblogs.net/niemguy/a...e.aspx>

Gruß Elmar

Ähnliche fragen