Wd 2003: Absatzkontrolle innerhalb einer Tabelle

01/02/2010 - 11:40 von Bernhard Sander | Report spam
Hallo,

habe in Word 2003 in einem Dokument Tabellen. Die Tabellen sind jeweils eine
Spalte breit und erstrecken sich über die gesamte Breite des Textbereichs. In
den Zellen der Tabelle kommt Text vor, der so lang ist, dass er auf mehrere
Seiten umgebrochen wird. Leider berücksichtigt Word dabei die
Absatzformateinstellung "Absatzkontrolle" nicht, sprich: es kommt immer wieder
vor, dass die erste Zeile eines Absatzes am Ende einer Seite oder die letzte
Zeile am Anfang einer Seite alleine steht.

Muss ich das wirklich von Hand mit weichen Zeilenumbrüchen (Shift-Enter) lösen?

Die Einstellung "Zeilen nicht trennen" und "Absàtze nicht trennen" wirken wie
beabsichtigt, sind aber keine Lösung für mein Problem, da die Texte in den
Zellen dafür zu lang sind.

Gruß
Bernhard Sander
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
01/02/2010 - 11:47 | Warnen spam
Korrektur:

Die Einstellung "Zeilen nicht trennen" und "Absàtze nicht trennen"
wirken wie beabsichtigt,


"Zeilen nicht trennen" funktioniert nicht wie gewünscht, die Zeilen des Absatzes
werden nicht zusammengehalten.

"Absàtze nicht trennen" ist zumindest für die Anfangszeile am Ende des Blattes
eine Lösung.

Fehlt noch eine Lösung für die letzte Zeile am Anfang des Blattes.

Da hilft noch nicht mal Shift-Enter, denn die Tabellen sind mit Rahmen "überall"
versehen, das Shift-Enter würde im Rahmen Leerzeilen erzeugen. Sieht ganz blöd aus.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen