WD Green 500GB mit ungewöhnlichen Geräuschen

02/10/2014 - 12:36 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

ich habe zu Hause eine noch recht neue WD Green-Festplatte mit 500GB, die
ungewöhnliche Geràusche macht.
Gleich nach dem Starten/Hochlaufen -es ist noch kein OS geladen, z.B. PC
wàhrend des BIOS-Screens mit "Pause" angehalten- gibt die Platte leise
"Seek"-Geràusche von sich, mit ca. 3 Hz. Also so, als würde sie eine Spur
oder einen Sektor (auf ihrer Park-Spur???) nicht finden. So ein stàndiges
leises "trk-trk-trk-...".
Im spàteren Betrieb ist dann alles soweit ganz normal; es gibt keine
merklichen Ausfallerscheinungen, man kann booten/schreiben/lesen, und
wàhrend Schreib/Lese-Aktivitàten ist das komische Seek-Geràusch dann auch
komplett weg.
Ebenso verschwindet es (natürlich...), wenn man die Platte etwa mit
"hdparm -Y /dev/sda" schlafenlegt.
Auch Datenverfàlschungen habe ich bisher keine bemerken können.
Testweise habe ich die ersten 500MB auch mal per "dd" weggesichert,
ausgenullt und wieder zurückgeschrieben. Alles OK.
Auch "smartctl" zeigt keine Auffàlligkeiten.

Nur wenn die Platte in den "Leerlauf" kommt, ist das Geràusch sofort
wieder da.

Hat jemand sowas schon beobachtet?

Ich weiss von einem Problem in der Vergangenheit seitens Western Digital,
weil der Timeout für's Schlafenlegen und Wieder-Anfahren absurd kurz
eingestellt war (Sekunden...). Das ist es aber nicht. Die Platte bleibt ja
laufen.
Weiss evtl. jemand von einem Firmware-Update für die Green-Serie? Aktuell
drin ist (OTTOMH) Version 1.01A.irgendwas - ich habe jetzt be WD auch nix
Neueres gefunden...

Ansgar

*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
02/10/2014 - 12:57 | Warnen spam
Am 02.10.2014 um 12:36 schrieb Ansgar Strickerschmidt:
Testweise habe ich die ersten 500MB auch mal per "dd" weggesichert,
ausgenullt und wieder zurückgeschrieben. Alles OK.
Auch "smartctl" zeigt keine Auffàlligkeiten.



Mechanische Defekte werden damit nicht festgestellt. Vertraue deinem Ohr. ;)

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen