Forums Neueste Beiträge
 

WebBrowser-Control

06/02/2008 - 11:12 von Karl M. | Report spam
Hallo NG!

Ich habe mich in meinem Test-Projekt dem WebBrowser-Control bedient. Mein
Ziel ist es, auf den SourceCode zugreifen zu können. Also setze ich die
.Url-Eigenschaft des Controls und warte auf das .DocumentCompleted-Event.
Sobald dieses Event eintritt, kann ich auf den fertiggeladenen Quelltext
zugreifen.

Jetzt habe ich aber eben festgestellt, dass das Control keine Urls mit
Umlauten làdt. Wenn man diese in die .Url-Eigenschaft setzt, dann tritt das
.DocumentCompleted-Event einfach nie ein. Ich habe auch versucht die Url
unterschiedlich zu übergeben mittels der Methode Uri.UnescapeDataString(url)
bzw. Uri.EscapeUriString(url), doch auch damit kam ich zu den gleichen
Effekten.

Hat jemand eine Lösung oder irgendeine Idee, wie ich diesem Herr werden
könnte?

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf Kadner
06/02/2008 - 12:14 | Warnen spam
Karl M. schrieb:

Jetzt habe ich aber eben festgestellt, dass das Control keine Urls mit
Umlauten làdt.



Domains oder Pfade mit Umlauten?

Bei Domains must Du diese zuerst nach demn Verfahren "Nameprep"
(RFC3491) normalisieren und dann mit mit dem Punycode (RFC3492) in
normale Zeichen übersetzen.

So wird z.B.: aus düster.de => xn--dster-kva.de

Hilfreich für sollche Sachen: http://www.denic.de/de/domains/idns/tool.jsp

Allerdings habe ich keine Ahnung ob der IE damit zurecht kommt, der dem
Control ja zugrunde liegt. Ich nutze Mozilla als Webbrowsercontroll und
komme damit klar.

MfG, Ulf

Ähnliche fragen