Forums Neueste Beiträge
 

Webcam mit sane ansprechen?

06/10/2012 - 12:55 von Diedrich Ehlerding | Report spam
Hallo,

ich habe eine kleine Webcam Philips SPC 900 NC über USB angeschlossen.
lsusb findet sie als "Bus 003 Device 002: ID 0471:0329 Philips (or NXP)
SPC 900NC PC Camera / ORITE CCD Webcam(PC370R)". Die Kamera wird auch als
/dev/video0 erkannt und funktioniert z.B. mit Skype.

Nun würde ich gern ein Einzelbild aufnehmen. Laut
http://tldp.org/HOWTO/Scanner-HOWTO...tting-SANE
sollte es möglich sein, die Kamera mit sane anzusprechen. Ich habe also in
/etc/sane.d/dll.conf die Zeile "v4l" entkommentiert; d.h. dll.conf enthàlt
nun die Zeile v4l und eine Zeile für meinen Scanner (hpaio). Und ich habe
in /etc/sane.d eine Datei "v4l.conf" erzeugt mit dem Inhalt "/dev/video0".

sane (bzw. das frontend xsane, aber auch andere Frontends) findet aber
trotzdem nur den Scanner und bietet keine Auswahl des Eingabegeràts (auch
nicht, wenn ich z.B. in gimp explizit "xsane Geràteauswahl" auswàhle).
Auch scanimage findet die Kamera nicht, nur den Scanner:
diedrich:~ # scanimage --list-devices
device `hpaio:/net/Officejet_4500_G510n-z?ip2.168.100.103' is a
Hewlett-Packard Officejet_4500_G510n-z all-in-one
diedrich:~ #

Zugriffsrechte für dll.conf und für v4l.conf sind 644. Rechte für
/dev/video sind
$ ls -l /dev/*vid*
crw-rw-+ 1 root video 81, 0 Oct 6 10:29 /dev/video0
und meine UserID ist Mitglied der Gruppe video.

Was fehlt mir außerdem noch?

System: Suse 12.2 64bit, kernel 3.4.6-2.10-desktop, sane:
$ rpm -qa | grep sane
sane-backends-autoconfig-1.0.22-22.1.4.x86_64
hplip-sane-3.12.4-3.1.2.x86_64
sane-backends-1.0.22-22.1.4.x86_64
sane-backends-32bit-1.0.22-22.1.4.x86_64
xsane-0.998-13.1.2.x86_64
libksane0-4.8.5-2.4.1.x86_64

Danke,
Diedrich
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
07/10/2012 - 02:11 | Warnen spam
Diedrich Ehlerding wrote on 06. October 2012:

ich habe eine kleine Webcam Philips SPC 900 NC über USB angeschlossen.
lsusb findet sie als "Bus 003 Device 002: ID 0471:0329 Philips (or NXP)
SPC 900NC PC Camera / ORITE CCD Webcam(PC370R)". Die Kamera wird auch als
/dev/video0 erkannt und funktioniert z.B. mit Skype.

Nun würde ich gern ein Einzelbild aufnehmen. Laut
http://tldp.org/HOWTO/Scanner-HOWTO...tting-SANE
sollte es möglich sein, die Kamera mit sane anzusprechen. Ich habe also in
/etc/sane.d/dll.conf die Zeile "v4l" entkommentiert; d.h. dll.conf enthàlt
nun die Zeile v4l und eine Zeile für meinen Scanner (hpaio). Und ich habe
in /etc/sane.d eine Datei "v4l.conf" erzeugt mit dem Inhalt "/dev/video0".



Ich würde es anders angehen. Hast du mplayer oder VLC installiert?

Ich mache das mit mplayer. Auf der Konsole:

| mplayer -fps 15 tv:// -tv driver=v4l2:device=/dev/video0

Dann auf "s" drücken, was im aktuellen Verzeichnis ein "shotxxxx.png"
erstellen sollte.

VLC kann das sicher auch. sane brauchst du nicht mal zu installieren,
wenn du es sonst nicht brauchst.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen