Webcam via Funk/Handynetz

04/09/2010 - 17:30 von Rainer Wahl | Report spam
Die NG hier paßt IMO nicht 100%ig, da nicht wirklich was mit Computer zu
tun, aber ich finde keine passendere. Wenn jemand was weiß -> Fup2.

Ich grüble gerade darüber nach, ob und wie man eine Webcam quasi auf freiem
Feld in Betrieb nehmen kann. Gegeben ist ein Modellfluggelànde auf weiter
Flur mit einer kleinen Hütte ohne Netzstromanschluß, jedoch mit Akkubetrieb
und Solarzellen. WLAN geht wegen der Entfernung nicht, so daß nur eine
Verbindung via Handynetz(e) ginge.

Das aufgenommene Video (im Idealfall) oder Bild (als "besser als nichts"
Fall) sollte irgendwo auf der Welt im Browser dargestellt werden. Also ohne
zusàtzliche Software auf dem Zielrechner.

Betreiben lassen sich etliche Webcams mit einem 220V Netzgeràt oder mit 9V
Akku/Batterie. Gut, aber wie kommt das Video/Bild zum Browser? Die IP
kriegt man mit DynDNS geregelt. Die Daten jedoch müßten als SMS/MMS oder
$Datenverbindung_übers_Handy gesendet werden.

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Betrieb einer Webcam in der Pampa, wie
und ob man sowas an's laufen kriegt? Bei $suchmaschine finde ich nur was
via Funk mit ein paar hundert metern Reichweite, was mich nicht weiter
bringt. Außerdem brauchen die Cams einen Rechner, wenn sie nicht per Funk
ihre Daten loswerden können. In Ermangelung eines Netzanschlußes kann ich
jedoch keinen Rechner anschließen.

Konkret wàre eine Webcam mit integriertem UMTS-Modem o.à., 6, 9 oder 12V
Betriebsspannung und fernsteuerbar über Webinterface das Geràt das ich
suche.

Wenn das ganze noch halbwegs bezahlbar bliebe, wàre das natürlich toll.
Eine SMS-Flatrate wàre im übrigen verfügbar, wobei man keine Bilder als SMS
senden kann, sondern nur als MMS. Und die sind, wenn ich das recht sehe,
nicht von der Flatrate abgedeckt.

Jegliche Tipps willkommen!

Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Korn
04/09/2010 - 18:05 | Warnen spam
Am 04.09.2010 17:30:47 schrieb Rainer Wahl:


Jegliche Tipps willkommen!



es gibt zahllose - auch billige - IP-Kameras (Beispiel: ebay:230450584069)

nun einfach die UMTS-Funktion eines Routers nutzen (etwa eine Fritz!Box
7270. das am USB-Stöpsel eingestöpselte UMTS-Stàbchen ermöglicht ja
speziell den netzzugang über UMTS)




cu |_|
|olger

Ähnliche fragen