WebclientMethoden , seid gestern kaum mehr möglich

26/03/2009 - 11:13 von dsommerfeld | Report spam
Guten Morgen,
ich habe ein riesen Problem was auch dringend ist. Meine Anwendung nutzt das
Framework 3.5 und sendet Daten an Webseiten über die
webClientResponse = mywebClient.UploadValues"http://www.xyz/load/xyhp",
"POST", ParamColl)
Methode.

Seid Gestern kommt es mit einenmal ohne Update das genau dieser Teil der
Software bei ungefàhr der hàlfte der User nichtt mehr funktioniert.
Das ganze verstehe ich nicht. Gibt es Änderrungen zwischen Providern oder
Updates e.t.c die das verhindern? Wer weiss Rat?


Hier der Aufbau
Dim mywebClient As New System.Net.WebClient
Dim webClientResponse As Byte()
Dim webClientResponsefile As Byte()

mywebClient.Headers.Add("User-Agent", _
"Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 5.5; Windows NT
5.0)")
mywebClient.Headers.Add("Cache-Control", "no-cache")

Dim ParamColl As New
System.Collections.Specialized.NameValueCollection
webClientResponse =
mywebClient.UploadValues("http://www.flieger.de/tvload/tv.php", "POST",
ParamColl)
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Posingies
27/03/2009 - 20:05 | Warnen spam
Hallo "dsommerfeld" (Real-Namen bevorzugt in dieser NG),

Seid Gestern kommt es mit einenmal ohne Update das genau dieser Teil
der
Software bei ungefàhr der hàlfte der User nichtt mehr funktioniert.



Das schreit geradezu nach RCA ("root cause analysis"). Wenn Ihr nichts
geupdated habt und der Service, den Ihr nutzt, auch nicht, dann muss es
an den Anwendern liegen. Spontan fàllt mir da der IE 8 ein, wobei das
nur ein Schuss ins Blaue ist, also die Anwender bzw. deren IT haben
irgendwelche Updates für ihre Betriebssysteme eingespielt, die nun bei
Euch querschlagen. Da ist Forschungsarbeit gefragt.

Das gilt aber wie gesagt nur dann, wenn auch der Dienst unveràndert ist.
Sollte sich da doch was geàndert haben, ohne dass Ihr etwas davon wisst,
müsst Ihr wohl oder übel Use-Cases analysieren, also vor allem
diejenigen, bei denen der Fehler auftritt.

Carsten

Ähnliche fragen