Webproxyfilter konnte das Socket nicht an XXX.XXX.XXX.XXX Port 443

05/11/2008 - 10:56 von Christoph Eckert | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem, ich habe in der letzten Woche unseren Exchange
2003 Server über unseren ISA 2006 veröffentlicht (OWA, ActiveSync), was nach
einigen Problemen dann letztendlich auch doch funktioniert hat. Jetzt musste
ich gestern unseren ISA 2006 Server neu starten und die Veröffentlichung
funktioniert jetzt leider nicht mehr! Am Exchange 2003 kann es nicht liegt,
der wurde vorher schon neugestartet, es muss am ISA 2006 liegen. Im
Anwendungsprotokoll des ISA 2006 ist auch folgende Fehlermedlung aufgetaucht:


Der Webproxyfilter konnte das Socket nicht an XXX.XXX.XXX.XXX (externe IP),
Port 443 binden. Möglicherweise verwendet ein anderer Dienst bereits diesen
Port, oder der Netzwerkadapter funktioniert nicht. Starten Sie den
Microsoft-Firewalldienst neu, um diesen Fehler zu beheben. Der Fehlercode im
Datenbereich der Ereigniseigenschaften zeigt die Ursache des Fehlers an.

Den Firewall Dienst habe ich neu gestartet, aber es funktionert trotzdem
nicht! Die Netzwerkkarte ist auch in Ordnung! Hat irgendjemand vielleicht
eine Idee woran es noch liegen könnte?

Gruß

Christoph Eckert
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
05/11/2008 - 11:04 | Warnen spam
Hi,

Der Webproxyfilter konnte das Socket nicht an XXX.XXX.XXX.XXX (externe
IP),
Port 443 binden. Möglicherweise verwendet ein anderer Dienst bereits
diesen
Port, oder der Netzwerkadapter funktioniert nicht. Starten Sie den
Microsoft-Firewalldienst neu, um diesen Fehler zu beheben. Der Fehlercode
im
Datenbereich der Ereigniseigenschaften zeigt die Ursache des Fehlers an.



laeuft auf dem IISA noch ein IIS oder ein anderer Webserver?
Hoert sich nach Socket Pooling an:
http://www.msisafaq.de/anleitungen/...g_2003.htm

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen