Webserver friert mit LAST_ACK ein

30/06/2010 - 20:11 von Thomas Bliesener | Report spam
Anfragen von einer bestimmten IP-Adresse legen mir hin und wieder meinen
Apache 2.2.9 unter Debian Lenny lahm. Dabei werden bis zum Maximum von
150 Kindprozesse erzeugt, die wie eingefroren erscheinen und keine
Anfragen mehr beantworten. CPU- und Netzwerklast sind dabei sehr
gering.

netstat gibt mir gut 150 Zeilen wie die folgende aus:

tcp 1 1 12.345.191.80:80 123.456.36.111:27140 LAST_ACK 0 0 -

Sehe ich das richtig, daß der Client das FIN/ACK verweigert und die
Prozesse deshalb hàngenbleiben?

Was kann ich dagegen tun?
bli
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
01/07/2010 - 05:19 | Warnen spam
Thomas Bliesener :
Sehe ich das richtig, daß der Client das FIN/ACK verweigert und die
Prozesse deshalb hàngenbleiben?



Offensichtlich. Kaputte Firewall beim Client.

Was kann ich dagegen tun?



Diese Clients blockieren, bzw. daran hindern deinen Server
anzugreifen..

Ähnliche fragen