Webservice zur Laufzeit einbinden

30/01/2009 - 19:57 von Tobias Drost | Report spam
Hallo,

ich möchte in meinem asp.net Projekt auf mehrere Webservices zugreifen
können, ohne Sie vorher explizit als Webverweis einbinden zu müssen.
Leider kann ich auch nicht einfach eine WSDL-Datei einbinden und dann
die URL-Eigenschaft, der WebProxy-Klasse àndern, weil sich die
Webservices durch ihre Rückgabewerte voneinander unterscheiden.
Allerdings weis ich zur Laufzeit welche Objekte ein jeweiliger
Webservice zurückgibt.
Wer hat eine Idee wie ich dieses Problem am einfachsten löse?

Herzlichen Dank und beste Grüße
Tobias Drost
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
01/02/2009 - 21:28 | Warnen spam
"Tobias Drost" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich möchte in meinem asp.net Projekt auf mehrere Webservices zugreifen
können, ohne Sie vorher explizit als Webverweis einbinden zu müssen.
Leider kann ich auch nicht einfach eine WSDL-Datei einbinden und dann die
URL-Eigenschaft, der WebProxy-Klasse àndern, weil sich die Webservices
durch ihre Rückgabewerte voneinander unterscheiden. Allerdings weis ich
zur Laufzeit welche Objekte ein jeweiliger Webservice zurückgibt.
Wer hat eine Idee wie ich dieses Problem am einfachsten löse?



Hi Tobias,
schau dir mal den Code an, den das Studio beim Hinzufügen der WebReference
generiert. Diesen Code kannst du rauskopieren und anpassen. Dadurch ist es
möglich, ztur Entwurfszeit ohne WebReference zu arbeiten und zur
Ausführungszeit die Url anzugeben und auch das gewünschte passende
Typcasting anzuwenden.

Viele Grüsse
Peter

Ähnliche fragen