[Website] 01.03.2013: Möördschndaising

27/02/2013 - 18:50 von Pfannenstein Erik | Report spam

Hallo zusammen,

das Debian-Projekt hat die Marken-Lizenzierungs-Richtlinie à¼berarbeitet (mà¼sste man
à¼brigens noch à¼bersezten), um Merchandising zu erleichtern und hat dazu eine
Pressemitteilung verfasst. Hier ist die àœbersetzung mit der à¼blichen Bitte um
konstruktive Kritik.

AuàŸerdem à¼berlege ich gerade, die recht sperrige Schlagzeile sehr frei zu
à¼bersetzen, etwa:
»Entdecken Sie Debians stressfreie Handelsmarken, die Ihnen die Werbung fà¼r Debian
erleichtern!« oder so à¤hnlich. Was haltet ihr davon?

GrueàŸe
Erik


Linux User: 499744
Linux Machine: 434256

No need to CC me ;)

name="20130301.Merch.po.wml"
filename="20130301.Merch.po.wml"

# Status: [content-frozen]
# $Id: 20130301.wml 4672 2013-02-27 11:58:16Z jbr-guest $
# $Rev: 4672 $

<define-tag pagetitle>Discover Debian's hassle-free trademarks, use them
to promote Debian!</define-tag>

<define-tag pagetitle>Entdecken Sie Debians stressfreie Handelsmarken und
verwenden Sie sie fà¼r Debian-Werbung!</define-tag>

## When is this announcement likely to be send out? Please keep in mind,
## that it should also be reviewed and translated
<define-tag release_date>2013-03-01</define-tag>
#use wml::debian::news

##
## Translators should uncomment the following line and add their name
## Leaving translation at 1.1 is okay; that's the first version which will
## be added to Debian's webwml repository
##
#use wml::debian::translation-check translation="1.1" maintainer="Erik Pfannenstein"


<p>
The Debian Project is pleased to announce that, according to the terms of
the <a href="$(HOME)/trademark#policy">new trademark policy</a>, Debian
logos and marks may now be used <a href="$(HOME)/intro/free">freely</a>
for both non-commercial and commercial purposes. The Debian Project
encourages wide use of its marks in all ways that promote
Debian and free software.
</p>

<p>
Das Debian-Projekt freut sich, bekanntgeben zu dà¼rfen, dass gemà¤àŸ der
<a href="$(HOME)/trademark#policy">neuen Marken-Lizenzierungs-Richtlinie</a>
das Debian-Logo nun <a href="$(HOME)/intro/free">frei</a> verwendet werden
darf, egal ob mit oder ohne kommerziellem Hintergrund. Das Debian-Projekt
ermuntert zur ausgiebigen Verwendung seiner Marken auf sà¤mtliche Arten und
Weisen, die Debian und freie Software bewerben.
</p>


<p>
Stefano Zacchiroli, current Debian Project Leader and one of the main
promoters of the new trademark policy, said <q>Software freedoms and
trademarks are a difficult match. We all want to see well-known project
names used to promote free software, but we cannot risk they will be
abused to trick users into downloading proprietary spyware. With the help
of <a href="http://www.spi-inc.org/">SPI</a> and <a
href="http://www.softwarefreedom.org/&quo...lt;/a>, we have
struck a good balance in our new trademark policy. Among other
positive things, it allows all sorts of commercial use; we only
recommend clearly informing customers about how much of the sale price
will be donated to Debian.</q>
</p>

<p>
Stefano Zacchiroli, derzeitiger Debian-Projektleiter und einer der
Hauptbefà¼rworter der neuen Marken-Lizenzierungs-Richtlinie, sagte:
<q>Software-Freiheiten und Handelsmarken passen schlecht zusammen. Wir alle
wollen bekannte Projektnamen in der Werbung fà¼r freie Software sehen, aber wir
können es nicht riskieren, dass die Benutzer mit ihrer Hilfe dazu verleitet
werden, proprietà¤re Spyware herunterzuladen. Mit der Hilfe vom
<a href="http://www.spi-inc.org/">SPI</a> und des
<a href="http://www.softwarefreedom.org/&quo...</a> ist es uns gelungen, unsere
Markenrichtlinien so auszubalancieren, dass unter anderem alle Arten
kommerzieller Verwendung erlaubt werden. Wir empfehlen nur, die Kunden
ausdrà¼cklich darauf hinzuweisen, welcher Teil des Verkaufspreises als Spende
ans Debian-Projekt geht.</q>
</p>


<p>
As the arrival of the new stable release, Debian 7.0 <q>Wheezy</q>, approaches,
vendors are encouraged to create Wheezy-themed merchandise (t-shirts,
stickers, mugs, etc.), using the
<a href="http://wiki.debian.org/DebianArt/Th...t;upcoming
release's artwork</a>.
</p>

<p>
Da die Freigabe der nà¤chsten Stable-Veröffentlichung Debian 7.0 <q>Wheezy</q>
nà¤her rà¼ckt, ermuntern wir zur Herstellung von Wheezy-Merchandising-Artikeln
(T-Shirts, Aufkleber, Tassen usw.), welche das
<a href="http://wiki.debian.org/DebianArt/Th...gt;Artwork der kommenden
neuen Version</a> enthalten.
</p>


<p>
We invite you to check out the current list of
<a href="$(HOME)/misc/merchandise">Debian
merchandise vendors</a>, and see the information at the bottom of the
page if you would like to be added to it.
</p>


<p>
Wir laden Sie auàŸerdem ein, bei der Liste der
<a href="$(HOME)/misc/merchandise">Hersteller von Debian-Merchandise</a>
vorbeizuschauen. Möchten Sie in diese Liste aufgenommen werden, finden Sie dazu
Informationen am unteren Ende der Seite.
</p>


<h2>About Debian</h2>

<p>
The Debian Project was founded in 1993 by Ian Murdock to be a truly
free community project. Since then the project has grown to be one of
the largest and most influential open source projects. Thousands of
volunteers from all over the world work together to create and
maintain Debian software. Available in 70 languages, and
supporting a huge range of computer types, Debian calls itself the
<q>universal operating system</q>.
</p>

<h2>Contact Information</h2>

<p>For further information, please visit the Debian web pages at
<a href="$(HOME)/">http://www.debian.org/</a> or send mail to
&lt;press@debian.org&gt;.</p>



<h2>àœber Debian</h2>

<p>Das Debian-Projekt wurde 1993 von Ian Murdock als wirklich freies
Gemeinschaftsprojekt gegrà¼ndet. Seitdem ist das Projekt zu einem der gröàŸten
und einflussreichsten Open-Source-Projekte angewachsen. Tausende von
Freiwilligen aus aller Welt arbeiten zusammen, um Debian-Software herzustellen
und zu betreuen. Verfà¼gbar in à¼ber 70 Sprachen und eine groàŸe Bandbreite an
Rechnertypen unterstà¼tzend bezeichnet sich Debian als das <q>universelle
Betriebssystem</q>.</p>

<h2>Kontaktinformationen</h2>

<p>Fà¼r weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter
<a href="$(HOME)/">http://www.debian.org/</a> oder schicken eine E-Mail an
&lt;press@debian.org&gt;.</p>



To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/20130227184...bianignatz@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris Leick
27/02/2013 - 21:40 | Warnen spam
Hallo Erik,

Pfannenstein Erik:
Außerdem überlege ich gerade, die recht sperrige Schlagzeile sehr frei zu
übersetzen, etwa:
»Entdecken Sie Debians stressfreie Handelsmarken, die Ihnen die Werbung für Debian
erleichtern!« oder so àhnlich. Was haltet ihr davon?



Klingt gut


Das Debian-Projekt freut sich, bekanntgeben zu dürfen, dass gemàß der
<a href="$(HOME)/trademark#policy">neuen Marken-Lizenzierungs-Richtlinie</a>
das Debian-Logo nun<a href="$(HOME)/intro/free">frei</a> verwendet werden
darf, egal ob mit oder ohne kommerziellem Hintergrund. Das Debian-Projekt
ermuntert zur ausgiebigen Verwendung seiner Marken auf sàmtliche Arten und
Weisen, die Debian und freie Software bewerben.


s/auf sàmtliche Arten und Weisen/in jeder Art und Weise/

Statt
»die Debian und freie Software bewerben.«
würde ich
»die für Debian und freie Software werben.«
schreiben


Da die Freigabe der nàchsten Stable-Veröffentlichung Debian 7.0<q>Wheezy</q>
nàher rückt, ermuntern wir zur Herstellung von Wheezy-Merchandising-Artikeln
(T-Shirts, Aufkleber, Tassen usw.), welche das
<a href="http://wiki.debian.org/DebianArt/Th...gt;Artwork der kommenden
neuen Version</a> enthalten.

Wheezy-Werbeartikeln? (auch nachfolgend)

Ist Artwork eigentlich verstàndlich? Wie wàre hier Layout?


Gruß,
Chris


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen