[Website] Kooperation

16/03/2011 - 22:00 von Pfannenstein Erik | Report spam
Hallo Holger,

Helge hat mir gegenüber angeregt, wir sollten uns vielleicht kurzschließen
bzg. Website. Das ist zugegebenermaßen schon ein paar Tage her, aber ich
wollte erst meine anderen fertigen Übersetzungen im Netz haben (und musste
feststellen, dass ein paar davon verloren gegangen sind ... ).

Was hàltst Du zum Beispiel davon, dass wir uns die fertigen WMLs zum
Gegenlesen zuschicken? Das hàtte nebenbei den Vorteil, dass niemand Zeit mit
einer Übersetzung verschwendet, die der Andere làngst im Ofen hat (ist mir
erst heute wieder passiert)?

Oder wàre es Dir lieber, wenn sich jeder einen eigenen Bereich auserwàhlt, z.
B. Du die Nachrichten und ich die DSA oder ich die Nachrichten und Du die DSA?

Oder ganz was Anderes?

Grueße
Erik

P. S. Die News von 2010 gehören mir ;)


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/20110316215...bianignatz@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Wansing
18/03/2011 - 10:10 | Warnen spam
Hallo,

Pfannenstein Erik wrote:
Helge hat mir gegenüber angeregt, wir sollten uns vielleicht kurzschließen
bzg. Website. Das ist zugegebenermaßen schon ein paar Tage her, aber ich
wollte erst meine anderen fertigen Übersetzungen im Netz haben (und musste
feststellen, dass ein paar davon verloren gegangen sind ... ).

Was hàltst Du zum Beispiel davon, dass wir uns die fertigen WMLs zum
Gegenlesen zuschicken? Das hàtte nebenbei den Vorteil, dass niemand Zeit mit
einer Übersetzung verschwendet, die der Andere làngst im Ofen hat (ist mir
erst heute wieder passiert)?

Oder wàre es Dir lieber, wenn sich jeder einen eigenen Bereich auserwàhlt, z.
B. Du die Nachrichten und ich die DSA oder ich die Nachrichten und Du die DSA?

Oder ganz was Anderes?



Ich habe nicht vor, DSAs oder News zu übersetzen.
Diese Bürde möchte ich mir von vorneherein nicht auferlegen. Den zeitlichen
Druck, der dadurch aufkommt (z.B. News zu übersetzen, macht IMHO nur zeitnah Sinn),
würde ich wahrscheinlich nicht halten können.
Ich habe mich bereit erklàrt, bei der Baustelle mit anzupacken "Verhindern, dass
übersetzte Seiten aufgrund fehlender Aktualisierungen verschwinden" (was Helge
"prophezeiht" hat).
Neuübersetzungen in größerem Maße (und dann noch zeitkritische) sind von mir
nicht zu erwarten.
Ich möchte eher das befolgen, was ich vorbereitend auf i18n-Seiten gelesen
habe: es nützt nichts, Seiten zu übersetzen, wenn man nicht die Zeit hat,
sie aktuell zu halten.
Daher möchte ich mir nicht zu viel auferlegen.
Dies ist schließlich nicht meine einzige Baustelle.
Ich habe auch noch den debian-installer und das d-i Handbuch und ...

Wenn du möchtest, könntest du also den Bereich DSA und News komplett übernehmen
(so weit, wie du halt Zeit hast).
Ich würde den ganzen Rest machen.
Sollten sich größere Brocken an anderen Stellen auftun, können wir uns immer
noch absprechen, wer gerade Zeit hat etc.
Ich würde es begrüßen, wenn solche Mails zur Koordination nicht nur an die
Liste gehen, sondern zusàtzlich im CC auch direkt an mich, das verringert die
Wahrscheinlichkeit, dass ich entsprechende Mails übersehe.

Wàre das ein gangbarer Weg?

Grueße
Erik

P. S. Die News von 2010 gehören mir ;)



siehe oben :-)


Holger



= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Created with Sylpheed 3.0.2
under DEBIAN GNU/LINUX 6.0 - S q u e e z e
Registered LinuxUser #311290 - http://counter.li.org/
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen