[Website] Nachricht vom 11.05.

11/05/2011 - 20:40 von Pfannenstein Erik | Report spam

Hallo zusammen,

wieder gibt es eine neue Nachricht, wieder gibt es eine neue Übersetzung.

Wieder bitte ich um Durchsicht. Links habe ich nach Möglichkeit auf die
deutsche Version umgebogen, ich hoffe, das fàllt nicht unter die Regel "keine
Links àndern ohne Rücksprache mit Debian-WWW" ;)

Rape me!
Erik

name="20110511.po.wml"
filename="20110511.po.wml"

<define-tag pagetitle>Debian-Projekt beim LinuxTag 2011</define-tag>
<define-tag release_date>2011-05-11</define-tag>
#use wml::debian::news
# $Id: 20110113.wml,v 1.3 2011-03-15 20:04:03 ignatz-guest Exp $
#use wml::debian::translation-check translation="1.1"
# Translator: Erik Pfannenstein <DebianIgnatz@gmx.de>, 2011-05-11


<p>The Debian Project is happy to announce that it will be again represented at the
LinuxTag event in Berlin, Germany, this year. At the booth
members of the project will be available for questions and discussions.</p>

<p>Das Debian-Projekt freut sich, ankà¼ndigen zu dà¼rfen, dass es wieder bei der
LinuxTag-Veranstaltung 2011 in Berlin vertreten sein wird. Am Stand werden
Mitglieder des Projekts fà¼r Fragen und Diskussionen zur Verfà¼gung stehen.</p>

<p>The Debian booth will be at Hall 7.2b stand 118c. We invites users,
developers and everyone else interested to visit it and ask questions,
discuss technical issues and meet the Debian project and its developers in person.</p>

<p>Debian hat den Stand 118c in der Halle 7.2b. Wir laden Anwenderinnen,
Anwender, Entwicklerinnen, Entwickler und alle anderen Interessierten ein, uns
zu besuchen und Fragen zu stellen, technische Themen zu diskutieren sowie
Debian und seine Entwicklerinnen und Entwickler persönlich zu treffen.</p>

<p>As for the organized Debian booth, goodies and T-shirts will be sold
there.</p>

<p>Fà¼r die Organsiation des Debian-Stands werden wieder Leckereien und T-Shirts
verkauft.</p>

<h2>Debian related talks</h2>

<h2>Debian-bezogene Vortrà¤ge</h2>

<ul>
<li><a
href="http://www.linuxtag.org/2011/de/pro...gt;Debian,
18 years and counting</a> &mdash; by Stefano Zacchiroli (in English)</li>
<li><a href="http://www.linuxtag.org/2011/en/pro...ot;>The
Debian Security Tracker</a> &mdash; by Moritz M&uuml;hlenhoff (in German)</li>
<li><a
href="http://www.linuxtag.org/2011/en/pro...gt;Squeeze
me!</q> &mdash; News in Debian 6.0</a> &mdash; by Alexander Reichle-Schmehl (in German)</li>
</ul>

<ul>
<li><a
href="http://www.linuxtag.org/2011/de/pro...gt;Debian,
18 years and counting</a> &mdash; von Stefano Zacchiroli (auf englisch)</li>
<li><a href="http://www.linuxtag.org/2011/de/pro...ot;>The
Debian Security Tracker</a> &mdash; von Moritz M&uuml;hlenhoff (auf deutsch)</li>
<li><a
href="http://www.linuxtag.org/2011/de/pro...gt;Squeeze
me!</q> &mdash; Neues in Debian 6.0</a> &mdash; von Alexander Reichle-Schmehl (auf deutsch)</li>
</ul>

<h2>About LinuxTag</h2>

<h2>àœber den LinuxTag</h2>

<p>LinuxTag is the most important place for Linux and open source software in
Europe. The 17th LinuxTag presents all the latest for professional users,
decision makers, developers, beginners and the Linux community &mdash; May 11 to 14
at the Berlin Fairgrounds. LinuxTag is organized by the LinuxTag Association
in partnership with Messe Berlin GmbH.
</p>

<p>Der LinuxTag ist Europas wichtigster Ort fà¼r Linux und OpenSource-Software.
Der siebzehnte Linux-Tag stellt professionellen Anwenderinnen, Anwendern,
Entscheidungstrà¤gerinnen, Entscheidungstrà¤gern, Entwicklerinnen, Entwicklern,
Anfà¤ngerinnen, Anfà¤ngern und der Linux-Gemeinschaft vom 11. bis 14. Mai auf dem
Berliner Messegelà¤nde alle Neuigkeiten vor. Er wird von der
LinuxTag-Vereinigung in Partnerschaft mit der Messe Berlin GmbH organisiert.</p>

<p>
More information is available on the <a
href="http://www.linuxtag.org/2011/en.htm...;>event website</a>.
</p>

<p>
Weitere Informationen finden sich auf der
<a href="http://www.linuxtag.org/2011/">Website der Veranstaltung.</a>

<h2>About Debian</h2>

<p>
The Debian Project was founded in 1993 by Ian Murdock to be a truly free
community project. Since then the project has grown to be one of the largest
and most influential open source projects. Thousands of volunteers from all
over the world work together to create and maintain Debian software. Available
in 70 languages, and supporting a huge range of computer types, Debian calls
itself the <q>universal operating system</q>. </p>

<h2>Contact Information</h2>

<p>For further information, please visit the Debian web pages at
<a href="$(HOME)/">www.debian.org</a> or send mail to
&lt;<a href="mailto:press@debian.org">press@debian.org</a>&gt;.
</p>

<h2>àœber Debian</h2>

<p>Das Debian-Projekt wurde 1993 von Ian Murdock als wirklich freies
Gemeinschaftsprojekt gegrà¼ndet. Seitdem ist das Projekt zu einem der gröàŸten
und einflussreichsten Open-Source-Projekte angewachsen. Tausende von
Freiwilligen aus aller Welt arbeiten zusammen, um Debian-Software herzustellen
und zu betreuen. Verfà¼gbar in à¼ber 70 Sprachen und eine groàŸe Bandbreite an
Rechnertypen unterstà¼tzend, bezeichnet sich Debian als das <q>universelle
Betriebssystem</q>.</p>

<h2>Kontaktinformationen</h2>

<p>Fà¼r weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter
<a href="$(HOME)/">http://www.debian.org/</a> oder schicken eine E-Mail an
&lt;press@debian.org&gt;.</p>


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/20110511203...bianignatz@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris Leick
11/05/2011 - 20:50 | Warnen spam
Hallo ERik,

Pfannenstein Erik:
<p>LinuxTag is the most important place for Linux and open source software in
Europe. The 17th LinuxTag presents all the latest for professional users,
decision makers, developers, beginners and the Linux community&mdash; May 11 to 14
at the Berlin Fairgrounds. LinuxTag is organized by the LinuxTag Association
in partnership with Messe Berlin GmbH.
</p>

<p>Der LinuxTag ist Europas wichtigster Ort für Linux und OpenSource-Software.
Der siebzehnte Linux-Tag stellt professionellen Anwenderinnen, Anwendern,
Entscheidungstràgerinnen, Entscheidungstràgern, Entwicklerinnen, Entwicklern,
Anfàngerinnen, Anfàngern und der Linux-Gemeinschaft vom 11. bis 14. Mai auf dem
Berliner Messegelànde alle Neuigkeiten vor. Er wird von der
LinuxTag-Vereinigung in Partnerschaft mit der Messe Berlin GmbH organisiert.</p>




Über die zusàtzliche Verwendung der weiblichen Form von Gruppierungen
gab es hier letztes Jahr schon einmal eine Diskussion. Ich persönlich
finde, dass dadurch der Text nur aufgeblàht wird.

Gruß,
Chris


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen