[Website] News vom 09.02.2012

10/02/2012 - 13:50 von Pfannenstein Erik | Report spam

Hallo zuammen,

es gibt mal wieder Neues von Debian und mal wieder lade ich Euch ein, Euch à¼ber
meine àœbersetzung herzumachen ;-)

GrueàŸe
Erik
Linux User: 499744
Linux Machine: 434256

name="20120209.wml"
filename="20120209.wml"

<define-tag pagetitle>Sicherheitsunterstà¼tzung fà¼r Debian 5.0 eingestellt</define-tag>
<define-tag release_date>2012-02-09</define-tag>
#use wml::debian::news
# $Id: 20120209.wml,v 1.3 2012-02-09 22:47:47 taffit Exp $
#use wml::debian::translation-check translation="1.3"
# Translator: Erik Pfannenstein <DebianIgnatz@gmx.de>, 2012-02-10

<h2>Sicherheitsunterstà¼tzung fà¼r Debian GNU/Linux 5.0 am 06. Februar eingestellt</h2>

<p>Ein Jahr nach der Veröffentlichung von Debian 6.0 alias <q>Squeeze</q> und
fast drei Jahre nach der Veröffentlichung von Debian GNU/Linux 5.0 alias
<q>Lenny</q> lief die Sicherheitsuntersà¼tzung fà¼r die alte Distribution (5.0
alias <q>Lenny</q>) vor einigen Tagen aus. Das Debian-Projekt ist stolz darauf,
dass es seine alte Distribution so lange und auch noch ein Jahr nach der
Veröffentlichung der neuen Version untersà¼tzen konnte.</p>

<p>Das Debian-Projekt veröffentlichte Debian 6.0 alias <q>Squeeze</q> am
06. Februar 2011. Benutzer und Distributoren bekamen ein einjà¤hriges
Zeitfenster, ihre alten Installationen auf die derzeitige Stable-Distribution
hochzurà¼sten. Deshalb endete die Sicherheitsunterstà¼tzung fà¼r die alte
Veröffentlichung wie angekà¼ndigt am 06. Februar 2012.</p>

<p>Vorher veröffentlichte Sicherheitsaktualisierungen fà¼r das alte Release
werden weiterhin auf security.debian.org erhà¤ltlich bleiben.</p>

<h2>Sicherheitsaktualisierungen</h2>

<p>Das Debian-Security-Team bietet Sicherheitsaktualisierungen fà¼r die
aktuelle Distribution à¼ber &lt;<url "http://security.debian.org/">&gt; an. Die
alte Distribution wird weiterhin mit Sicherheitsaktualisierungen versorgt,
nà¤mlich ein Jahr lang, nachdem die neue Version veröffentlicht wurde oder die
derzeitige Distribution ihrerseits abgelöst wird, je nachdem, was zuerst
eintritt.</p>

<h2>Upgrades auf Debian 6.0 alias <q>Squeeze</q></h2>

<p>Um Upgrades von der vorherigen Veröffentlichung auf Debian 6.0 kà¼mmert sich
unter den meisten Konfigurationen das apt-get-Paketverwaltungswerkzeug und zu
einem gewissen Grad auch Aptitude automatisch. Wie immer können
Debian-GNU/Linux-Systeme schmerzarm und ohne Ausfallzeiten aus dem Stand
auf die neue Version hochrà¼sten, aber es wird dringend empfohlen, die
<a href="http://www.debian.org/releases/sque...</a>
durchzugehen, um Informationen zu möglichen Problemquellen und detaillierte
Anweisungen zu Installation und Upgrade zu erfahren.</p>

<h2>àœber Debian</h2>

<p>Debian ist ein freies Betriebssystem und wird von mehr als tausend
Freiwilligen aus aller Welt entwickelt, die à¼ber das Internet zusammenarbeiten.
Debians Hingabe zu Freier Software, seine gemeinnà¼tzige Natur und sein offenes
Entwicklungsmodell machen es einzigartig unter den GNU/Linux-Distributionen.</p>

<p>Die gröàŸten Stà¤rken von Debian liegen in seiner freiwilligen Basis, seiner
Hingabe zum Debian-Gesellschaftsvertrag und seinen Einsatz, das bestmögliche
Betriebssystem zu erschaffen. Debian 6.0 ist ein weiterer wichtiger Schritt in
diese Richtung.</p>

<h2>Kontaktinformationen</h2>

<p>Fà¼r weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter
<a href="$(HOME)/">http://www.debian.org/</a> oder schicken Sie eine E-Mail an
&lt;press@debian.org&gt;.</p>


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/20120210134...bianignatz@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris Leick
10/02/2012 - 14:00 | Warnen spam
Hallo Erik,

Pfannenstein Erik:
es gibt mal wieder Neues von Debian und mal wieder lade ich Euch ein, Euch über
meine Übersetzung herzumachen ;-)




Wo finde ich das Original?

Gruß,
Chris


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen