Wegen Unity Wechsel von Ubuntu auf eines der Derivate (L, X, K)

24/04/2011 - 09:30 von Bernd Rakel | Report spam
Hallo,

ich habe ein seit langer Zeit gewachsenes Ubuntu, zur Zeit noch 10.10,
mit Gnome 2.32.0 in Betrieb. Wegen der neuen Plàne von Mark S. mit Unity
als Desktop, das mich in keiner Weise anspricht und nicht kompatibel mit
mir ist, erwàge ich jetzt den Umstieg auf eines der Derivate von Ubuntu,
Lubuntu, Xubuntu, Kubuntu. Per Live CD habe ich alle drei ausprobiert und
alle drei funktionieren ohne Probleme auf dem verwendeten Notebook. Gnome
3 ist ebenfalls keine Alternative für mich, ich habe es ebenfalls per
Live CD ausprobiert.

Die Frage ist jetzt, wie stelle ich das am einfachsten um.
1. Installiere ich einfach eine aktuelle Version der 10.10 auf das
bestehende System und mache dann das entsprechende Update, wenn die 11.04
offiziell ist?
2. Warte ich noch auf die endgültige Version der 11.04 und installiere
dann als Update eines der Derivate?
3. Oder sollte ich wieder ein komplett neues System aufbauen, wenn die
11.04 heraus kommt?

Welcher Weg macht am wenigsten Probleme?
Mein /home liegt auf einer separaten Partition und kann in jedem Fall
mühelos so eingebunden werden.
Thx

Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
Intelligenz ohne Moral.
(John Osborne)
Grüße aus dem Löwenhaus http://loewenhaus.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Müller
24/04/2011 - 10:55 | Warnen spam
Am 24.04.2011 09:30, schrieb Bernd Rakel:
ich habe ein seit langer Zeit gewachsenes Ubuntu, zur Zeit noch 10.10,
mit Gnome 2.32.0 in Betrieb. Wegen der neuen Plàne von Mark S. mit Unity
als Desktop, das mich in keiner Weise anspricht und nicht kompatibel mit
mir ist, erwàge ich jetzt den Umstieg auf eines der Derivate von Ubuntu,



Spricht etwas dagegen, auf Gnome2 auf Ubuntu 10.10 zu benutzen?

Grüße,
Michael

Ähnliche fragen