Weißes Rechteck auf schwarzem Grund kurzfristig beim Start von KDE4

04/01/2010 - 13:30 von Volker Lenhardt | Report spam
Habt Ihr das auch?

KDE 4.3.4, openSUSE 11.2, Monitor 1920 x 1200

Nach der Anmeldung (KDM mit eigenem Hintergrundbild) erscheint für etwa
2-3 Sekunden ein rein weißes Rechteck links oben auf ansonsten schwarzem
Grund, bevor dann KDE übernimmt. Das Rechteck ist etwas größer als ein
Viertel des gesamten Bildschirms (1024 x 768? Vielleicht etwas größer).

Es stört mich wegen des plötzlichen hohen Hell-Dunkel-Kontrasts. Ich
dachte, ich könnte mich daran gewöhnen. Kann ich aber nicht.

Kann man das beeinflussen? Warum erscheint es?

Gruß
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Lions
04/01/2010 - 18:33 | Warnen spam
Am 04.01.2010 13:30, schrieb Volker Lenhardt:
Habt Ihr das auch?


Ja
KDE 4.3.4, openSUSE 11.2, Monitor 1920 x 1200


KDE 4.3.1 openSUSE 11.2, Auflösung 1280 x 1024
Nach der Anmeldung (KDM mit eigenem Hintergrundbild) erscheint für etwa
2-3 Sekunden ein rein weißes Rechteck links oben auf ansonsten schwarzem
Grund, bevor dann KDE übernimmt. Das Rechteck ist etwas größer als ein
Viertel des gesamten Bildschirms (1024 x 768? Vielleicht etwas größer).

Es stört mich wegen des plötzlichen hohen Hell-Dunkel-Kontrasts. Ich
dachte, ich könnte mich daran gewöhnen. Kann ich aber nicht.


Schade
Kann man das beeinflussen? Warum erscheint es?


Weiß ich nicht.
Gruß
Volker



Löwenstark. Patrick der Löwe und seine Tipps auf alt.linux.suse.

Ähnliche fragen