Welche DDR2-RAM SO-DIMM Modul-Marken zu empfehlen bzw. welche absolut nicht ?

08/11/2007 - 13:19 von ts_mainz | Report spam
Zunàchst eine Frage vorab:

Ist die RAM Modul Qualitàt eines Herstellers eingentlich über alle Varianten von RAM Modulen gleich
oder variiert die auch innerhalb eines Herstellers erheblich?

Wenn ich also beispielsweise in einem Testbericht lese dass ein Hersteller gute DDR SDRAM Module (240 polig)
für "normale" Motherboards produziert kann man dann zumindest in der Regel davon ausgehen dass auch SO-DIMM
Module (200 polig) für Notebooks gut sind ?

Des weiteren würde ich gerne Mal einen Kommentar zu folgenden DDR2 SO-DIMM (also für Notebooks !)
Herstellern erfahren:

Corsair
Aeneon
Samsung
Nanya
Hynix
OCI INFINITY
BUFFALO

Sollte man zumindest einen der obigen Produzenten auf jeden Fall ausschliessen?

Danke

Tanja
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kuhne
08/11/2007 - 13:29 | Warnen spam
Tanja Schmidt schrieb:
Zunàchst eine Frage vorab:

Ist die RAM Modul Qualitàt eines Herstellers eingentlich über alle Varianten von RAM Modulen gleich
oder variiert die auch innerhalb eines Herstellers erheblich?

Wenn ich also beispielsweise in einem Testbericht lese dass ein Hersteller gute DDR SDRAM Module (240 polig)
für "normale" Motherboards produziert kann man dann zumindest in der Regel davon ausgehen dass auch SO-DIMM
Module (200 polig) für Notebooks gut sind ?

Des weiteren würde ich gerne Mal einen Kommentar zu folgenden DDR2 SO-DIMM (also für Notebooks !)
Herstellern erfahren:

Corsair



0815 Ram finde ich.

Aeneon



Sagt kir was.

Samsung



Sehr konservativ, teuer und sehr kompatibel.

Nanya



War Erstaustattung meine A8F.

Hynix



Einer der Chiphersteller.

OCI INFINITY



Gibt es da S0-Dimms?
Overclocker Ram.

BUFFALO



Recht günstig.

Ich bevorzuge MDT.
Deutsche Herstellung günstig zu bekommen, gute Standard Timings.

Sollte man zumindest einen der obigen Produzenten auf jeden Fall ausschliessen?



Wenn, dann OCI.

Stefan Kuhne

Ähnliche fragen