Welche deutsche Prepaidkarte

27/07/2008 - 15:24 von Peter Horny | Report spam
Morgen fahre ich für ein paar Tage nach D fahre zu einer Radtour. Da ich
tagsüber immer ein Zimmer für die Nacht suchen muss, werde ich mehr
telefonieren, als mir lieb und teuer ist ;-) Darum würde sich eine deutsche
SIM gegenüber Roaming auszahlen.

Kann mir jemand auf die Schnelle einen Tipp geben, weölche SIM in Frage
kommt?
Z.B. AldiTalk (13 Cent, Taktung 60/1, Gültigkeit 12 Monate) könnte ich bei
der Anreise problemlos kaufen, allerdings erfordert das eine Online-
Registrierung - unterwegs habe ich aber kein Internet.

Ist das bei allen Anbietern so oder gibt es da Ausnahmen, wie es in
Österreich üblich ist: also kaufen und lostelefonieren?

Und weil ich in AT poste, noch ein bisserl Österreich-Bezug: Gibt es unter
den Anbietern welche, die seriöse Tarife von D nach Österreich haben (alle
anderen Lànder sind mir wurscht). Vor etwa 2 Jahren war das deutsche
Prepaid-Niveau hier bei luxuriösen 1,89 bis 1,99 Euro.

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Schweiger
27/07/2008 - 17:36 | Warnen spam
Ich bin als Wiener auch viel in D unterwegs.

Kann Fonic empfehlen

http://www.fonic.de

Auf die Schnelle:
9ct/min in alle deutschen Mobilnetze und ins
deutsche Festnetz
und
9ct pro SMS.

Das Abhören der Mailbox kostenfrei.

Für D Verhàltnisse ist das ok.

Die Karten gibt es unter anderem bei
LIDL und manchmal in DM Drogerie

lg
Roland Schweiger

Ähnliche fragen