Welche Distribution für Fluxbox - Mini - Installation

19/02/2008 - 14:25 von tim.strup2 | Report spam
Nein, bitte nicht gleich stöhnen: Es ist nicht die Frage "welches ist
die beste Linux Distribution".

Was ich wissen möchte, gibt es jemanden / ein oder viele Argumente,
der / die / dass für oder vor allem gegen eine bestimmte Distri
spricht. Was ich vorhabe ist eine Miniinstallation mit X und Fluxbox
und Synaptic (o.à.) und gerne auch auf deutsch oder zumindestens mit
deutschem Forum sowie einer Möglichkeit Tools wie DrakeConf à la
PCLinux o.à. zu installieren, um mittel GUI Netzwerkkarte und
Auflösung einzustellen.

Angedachte Kanidaten zum Test: Ubuntu mit Konsoleninstallation,
Fluxbuntu oder LinuxMint mit Fluxbox. TinyFlux und FluxFlux (beide
PCLinuxOS). Sidux. Sabayon eher vielleicht nicht so gerne weisss noch
nicht.

Der Sinn? Es geht um die Erstellung einer vollstàndig angepassten Live
CD / Distribution, die von Grund minimal ist und dann erweitert werden
soll. Es geht um eine Newbie beherschbares KlickiBuntiLinux, dass
lediglich klein und sauber beginnt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris Leick
19/02/2008 - 09:03 | Warnen spam
schrieb:

Angedachte Kanidaten zum Test: Ubuntu mit Konsoleninstallation,
Fluxbuntu oder LinuxMint mit Fluxbox. TinyFlux und FluxFlux (beide
PCLinuxOS). Sidux. Sabayon eher vielleicht nicht so gerne weisss noch
nicht.

Der Sinn? Es geht um die Erstellung einer vollstàndig angepassten Live
CD / Distribution, die von Grund minimal ist und dann erweitert werden
soll. Es geht um eine Newbie beherschbares KlickiBuntiLinux, dass
lediglich klein und sauber beginnt.



PCLinuxOS hat ein Tool an Bord, das sehr einfach Live-CDs erstellt. Es
heisst "mklivecd" Du passt Deine Distri so an, wie Du sie magst und
erstellst dann einfach mit
mklivecd meine_distri.iso
das Image von dem, was Du auf der Platte hast.

Chris

Ähnliche fragen