Welche E-Mail-Verschlüsselung? Wir nehmen Fax

25/11/2013 - 15:14 von Wolfgang Ewert | Report spam
Dialog mit einem Vergleichsportal (von heute)



Von: <mir>

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Customer Support hat uns das Formular für Kundendaten zugesandt,
vielen Dank. Das ausgefüllte Formular soll sicherlich per E-Mail zurückgesandt
werden(?). Deswegen, aus Gründen des Datenschutzes und aufgrund der aktuellen
öffentlichen Diskussion meine Frage:

Wie kommt das Formular mit den Kundendaten verschlüsselt zu Ihnen?

Wir haben hier die Möglichkeit, per PGP bzw. GnuPG zu verschlüsseln,
brauchten dazu aber Ihren öffentlichen PGP-Schlüssel,

oder ... wir setzen S/MIME ein, brauchten das zugehörige S/MIME-Zertifikat,

oder Sie haben einen Web-Formularzugang, wo per http-ssl (https) die
Formulare zu Ihnen geladen werden können.




Hallo,

Sehr geehrter Herr Ewert,

entschuldigen Sie bitte die Verzögerung.

Selbstverstàndlich haben Sie die Möglichkeit uns das Formular per Fax zurück zusenden.

Unsere Faxnummer lautet: 06...




Nuff said ...
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Langer
29/11/2013 - 08:19 | Warnen spam
Am 25.11.2013 15:14, schrieb Wolfgang Ewert:
Nuff said ...




Ich glaube man muss mehr und mehr aus der Passivitàt raus und in die
Aktivitàt rein, um Datenschutz und IT-Sicherheit endlich Realitàt werden
zu lassen.

D.h.: Hacken bis zum umfallen, eigene Trojaner einschleusen und so alles
mitlesen, was die Waffengleichheit wieder herstellen könnte.

Was, meine Versicherung will die Versicherungsleistungen nicht auszahlen ?

Mal sehen, was mein Pferdchen für interne Skandale aufgedeckt hat...
Vertrauliche Kalkulationsplàne lassen sich zudem gut an die Konkurrenz
verkaufen.

Dumm nur, dass das alles illegal ist...

Ähnliche fragen