Welche Einsteckkarte für älteres Notebook?

15/12/2008 - 20:06 von Burkhard Schultheis | Report spam
Meine Tochter hat ein àlteres Notebook ohne WLAN geschenkt bekommen. Da
es nur USB 1.1 hat, ist es wohl auf jeden Fall gescheiter, mit einer
PCMCIA-Karte den Zugang zum Linksys-Router WRT54GL zu suchen. Ja, ich
weiß, dass das heutzutage Karten nach dem Cardbus-Standard sind. Im
Handbuch des Rechners steht: "HINWEIS: Der PC-Karten-Controller
unterstützt den CardBus-Standard für 32-Bit-Datentransfer auf der
PC-Karte." Also sollte es jede modern Karte tun. Auf dem Rechner làuft
XP.

Aber welche nehmen? Es kommt uns auf jeden Fall auf Empfangsstàrke an,
weil mein IBM TP60 schon etwas Schwierigkeiten mit dem eingebauten WLAN
hat.

Ich würde gerne bei Arlt kaufen, weil ich es dahin nicht weit habe. Was
haltet ihr von den folgenden Karten:

http://www.arlt.com/oxid.php/sid/6f...ype/search
http://www.arlt.com/oxid.php/sid/6f...ype/search

Von D-Link möchte ich lieber Abstand nehmen.
Vielen Dank für alle Empfehlungen!

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
15/12/2008 - 21:05 | Warnen spam
Hallo Burkhard!

Burkhard Schultheis schrieb:
Meine Tochter hat ein àlteres Notebook ohne WLAN geschenkt bekommen. Da
es nur USB 1.1 hat, ist es wohl auf jeden Fall gescheiter, mit einer
PCMCIA-Karte den Zugang zum Linksys-Router WRT54GL zu suchen.



Also USB1.x kann max. 12Mbit/s abzgl. Overhead. Wenn man jetzt bedenkt,
dass WLAN sowieso _hoechstens_ die Haelfte der Nenn-Datenrate schafft
und dass man einen USB-WLAN-Stick evtl. auch noch irgendwann spaeter
z.B. an einem Desktop verwenden kann und dass USB1.x immer noch
schneller als viele DSL-Anschluesse ist und dass man die Antenne besser
ausrichten kann (wenn man eine USB-Verlaengerung hat bzw. beiliegt),
sollte man vielleicht doch drueber nachdenken.

Ja, ich
weiß, dass das heutzutage Karten nach dem Cardbus-Standard sind.



ExpressCards sind inzwischen Standard ;-)

Aber welche nehmen? Es kommt uns auf jeden Fall auf Empfangsstàrke an,
weil mein IBM TP60 schon etwas Schwierigkeiten mit dem eingebauten WLAN
hat.

Ich würde gerne bei Arlt kaufen, weil ich es dahin nicht weit habe. Was
haltet ihr von den folgenden Karten:

http://www.arlt.com/oxid.php/sid/6f...ype/search



Leider steht da der verwendete Chip nicht dabei :-(

http://www.arlt.com/oxid.php/sid/6f...ype/search



Das steht nichts von WPA oder WPA2 -> Finger weg, WEP ist total unsicher!

HTH

Bastian Lutz

PS: Du solltest in deinem eigenen Interesse keine Session-IDs posten!
Damit kann man je nach Dienst viel Unsinn treiben ohne deine entspr.
Zugangsdaten zu haben! (also z. B. in einem Shop Bestellungen ausloesen)

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen