Forums Neueste Beiträge
 

Welche gebrauchte GraKa?

18/03/2015 - 17:03 von Markus Fuenfrocken | Report spam
Hallo,

um wieder Spaß an der Bildbearbeitung meiner Digitalbilder zu haben
(Lightroom, Photoshop) und das ein oder andere Game der letzten Jahre
"nachzuzocken" habe ich für eine hand voll Euro einen Core-i3 (2nd gen)
GebrauchtPC gekauft. Der i3 hat ja nur die HD2000 grafikeinheit on
Board, da würde ich schon gerne noch eine dedizierte Grafikarte (PCIe)
nachrüsten, allerdings auch für kleines Geld, max. 50 Euro.

Ich bin seit über 10 jahre aus dem thema grafikkarte/Chipsàtze raus,
aber es sollte doch möglich sein, für den preis von privat eine GraKa
aus dem Jahr >= 2010 zu kaufen, die damals "high End" war.

Frage ist: was nimmt man da? Wichtig wàre stabil und leise, da ich
maximal mit 1280x1024 zocke und keine "extreme" Einstellungen benötige.

Nach welchen Stichworten/Chipbezeichnungen sollte man suchen? Ist
"Radeon vs. geforce" noch immer aktuell?

Danke für Tipps,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Szaktilla
18/03/2015 - 19:40 | Warnen spam
Am 18.03.2015 um 17:03 schrieb Markus Fuenfrocken:
... Danke für Tipps,



Ich habe mir vor drei oder vier Monaten eine passiv gekühlte
Asus-Grafikkarte mit dem Nvidia GEFORCE 210 zugelegt. Der jetzt zum
Luftquirl umfunktionierte Prozessorkühler blàst die Karte mit ziemlich
langsamer Umdrehungszahl an.
Die Karte ist vermutlich neu gar nicht mehr zu bekommen, war damals fast
das Billigste, das ich bekommen konnte (30€) und war nur nötig, weil die
Onboard-Grafik irgendwas nicht so richtig konnte. Ich glaube nicht, dass
ich mal eine sonstwie „bessere“ GraKa benötige.

HTH

Gregor

Ähnliche fragen