Welche Hardware?

05/02/2009 - 20:53 von Ralf Kusmierz | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin,

gemàß der Devise "Gutes von gestern" findet man in der Bucht diverse
DSL/VoIP-Modems (nicht nur von AVM). Standard ist z. B. ca. 30-50
Màuse für eine Fritz!Box 7141 (1&1 Surf&Phon, aber auch von anderen
Anbietern), für 20 Euro wurde hier (Kleinanzeige) neulich ein Vodafone
SpeedModem 200 plus Vodafone StarterBox angeboten, u. v. a. m.

Die meisten Geràte dürften ziemlich providerunabhàngig zu verwenden
sein, und alle haben gemeinsam, daß sie rapide im Preis sinken. Was
ist denn nun empfehlenswert, wenn man nicht unbedingt die Absicht hat,
sein Geld irgendwelchen Super-Duper-Neuheiten hinterherzuwerfen?

An AVM-Geràten ist mir aufgefallen, daß daran ziemlich viel hier
rumgemeckert wird. Wie berechtigt das ist, kann ich schlecht
beurteilen.

Ja, was wàren sonst die Anforderungen?

Leichte Benutz- und Konfigurierbarkeit sicher, Zuverlàssigkeit,
Support und Garantieabwicklung, und ein ausreichender Funktionsumfang
(AB, Softfaxmöglichkeiten, DynDNS, VoIP-Accounts)...


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
06/02/2009 - 07:33 | Warnen spam
Ralf Kusmierz wrote:

gemàß der Devise "Gutes von gestern" findet man in der Bucht diverse
DSL/VoIP-Modems (nicht nur von AVM).



Du meinst Router?

Standard ist z. B. ca. 30-50
Màuse für eine Fritz!Box 7141 (1&1 Surf&Phon, aber auch von anderen
Anbietern), für 20 Euro wurde hier (Kleinanzeige) neulich ein Vodafone
SpeedModem 200 plus Vodafone StarterBox angeboten, u. v. a. m.

Die meisten Geràte dürften ziemlich providerunabhàngig zu verwenden
sein, und alle haben gemeinsam, daß sie rapide im Preis sinken. Was
ist denn nun empfehlenswert, wenn man nicht unbedingt die Absicht hat,
sein Geld irgendwelchen Super-Duper-Neuheiten hinterherzuwerfen?



Das kommt auf deine Anforderungen an, die bis jetzt nur du kennst.

An AVM-Geràten ist mir aufgefallen, daß daran ziemlich viel hier
rumgemeckert wird.



Bzgl. der darin verbauten Modems versteh ich das Gemecker.
Ansonsten wüsste ich nicht, was an den Dingern auszusetzen wàre.
Oder anders: Ich kenne sehr viele schlechtere Optionen.

Ja, was wàren sonst die Anforderungen?

Leichte Benutz- und Konfigurierbarkeit sicher,



Findest du bei z.B: AVM, dank deutscher Firmware und IMHO gutem Support.
Auch die gute Abdeckung mit neuen Firmware-Versionen gehört dazu.

Zuverlàssigkeit,
Support und Garantieabwicklung, und ein ausreichender Funktionsumfang
(AB, Softfaxmöglichkeiten, DynDNS, VoIP-Accounts)...



Ich würde da zu einer AVM Fritz!Box Fon raten.

Ähnliche fragen