Welche locale für Umlaute?

29/03/2010 - 02:38 von Andreas Kohlbach | Report spam
Auf einem Debian Rechner habe ich einen Account, bin aber nicht
Admin. Ich habe folgende locales eingestellt:

LANG=en_GB.utf8
LC_CTYPE=en_GB.utf8
LC_NUMERIC="en_GB.utf8"
LC_TIME="en_GB.utf8"
LC_COLLATE="en_GB.utf8"
LC_MONETARY="en_GB.utf8"
LC_MESSAGES="en_GB.utf8"
LC_PAPER="en_GB.utf8"
LC_NAME="en_GB.utf8"
LC_ADDRESS="en_GB.utf8"
LC_TELEPHONE="en_GB.utf8"
LC_MEASUREMENT="en_GB.utf8"
LC_IDENTIFICATION="en_GB.utf8"
LC_ALL
GB war das einzige Englische, sonst wàren noch:

C
de_DE
de_DE@euro
de_DE.iso88591
de_DE.iso885915@euro
de_DE.utf8
deutsch
en_GB
en_GB.iso88591
en_GB.iso885915
en_GB.utf8
german
POSIX

Ich sehe in irssi (Chat Client), in dem ich per ssh drin bin, keine
Umlaute. Lokal habe ich sie aber angezeigt.

Ich bin der Meinung, UTF8 sollte die abdecken.

Und das hat nicht mit dem Problem der OpenBSD Kiste zu tun, was ich vor
Wochen hier schon beschrieb. Remote Rechner ist Debian diesmal.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
30/03/2010 - 23:38 | Warnen spam
Andreas Kohlbach schrieb am 29.03.2010 02:38 Uhr:
Auf einem Debian Rechner habe ich einen Account, bin aber nicht
Admin. Ich habe folgende locales eingestellt:

LANG=en_GB.utf8
[...]

GB war das einzige Englische, sonst wàren noch:

C
de_DE

de_DE.iso88591

de_DE.utf8
deutsch
en_GB
en_GB.iso88591
en_GB.iso885915
en_GB.utf8
german
POSIX

Ich sehe in irssi (Chat Client), in dem ich per ssh drin bin, keine
Umlaute. Lokal habe ich sie aber angezeigt.

Ich bin der Meinung, UTF8 sollte die abdecken.



Ich würde hier zu "de_DE.utf8" tendieren; denn ob das englische utf8-locale
Umlaute enthàlt, dessen bin ich mir nicht sicher.

Uwe
Plattform: Lenovo ThinkPad R60
Processor: Intel Core 2 Duo Mobile T5500 @ 1666 MHz
System: Microsoft ® Windows XP Professional Version 2002 V. 5.1
(Build 2600.xpsp_sp3_gdr.090804-1435:Service Pack 3)

Ähnliche fragen