Welche SSD für iMac 27 (1.Gen)

28/05/2013 - 17:51 von usenet.NOSPAM | Report spam
Hi Leute,

heute hat mich mein iMac (27", i7, 2,8GHz) wieder so geàrgert, dass ich
beschlossen habe das DVD-Laufwerk auszulagern und das System auf eine
SSD zu verlagern.

Welche Größe bietet sich da sinnvollerweise an?
Viel mehr als 200 Euro möchte ich momentan eher nicht ausgeben - eine
500er fàllt also raus.

Bietet eine 250er genug Platz fürs System und die Benutzerdaten?
Komplett wohl eher nicht - also muss ich meinen Benutzerordner Splitten.

Gibt es da brauchbare Tutorials zu?

Merci

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
28/05/2013 - 22:19 | Warnen spam
Dirk Wagner schrieb am 28.05.2013 17:51 Uhr:

Bietet eine 250er genug Platz fürs System und die Benutzerdaten?
Komplett wohl eher nicht - also muss ich meinen Benutzerordner Splitten.



250 GB zu klein für Beides?
Hmh, seit ein paar Jahren habe ich in meinem PPC-iBook eine 160
GB-SATA-Platte drin und der Platz da drauf mit System 10.4.11 ist
wirklich (noch) ausreichend.

Zum Vergleich:
ausgeliefert wurde mein iBook ursprünglich mit OS X 10.2 und einer sage
und schreibe 30 GB Festplatte.
Und?
Jepp. Das ging sogar auch. Aber halt eben nur so ein oder zwei Jahre.
Dann habe ich mir von Gravis die 160er Platte einbauen lassen.

Uwe

Ähnliche fragen