Welche Verbinder für Erd-Koaxialkabel (Semi-Rigid)?

05/09/2008 - 14:51 von Sascha | Report spam
Hallo,

in unserem Garten wurde ein Erdkoaxial-Kabel verlegt (für den
Kabelanschluss vom Haus in die Gartenhütte). Leider hat es einen Bruch
und muss geflickt werden. Eine komplette Neulegung des Kabel wàre sehr
umstàndlich. Daher suche ich Verbinder und Kabel des passenden Typs.
Ich kenne mich in dieser Materie leider kaum aus und hoffe auf ein
paar Hinweise bzgl. korrekter Bezeichung oder sogar Bezugsquellen oder
Alternativen.

Da das Kabel einen biegsamen Kupfervollmantel hat, denke ich es
handelt sich um ein Semi-Rigid.
Hier sie Maße:

Innenleiter Ø 1mm
Isolierschicht ca Ø 7mm
Aussenleiter ca Ø 7,5mm
Mantel Ø 10.2mm PE

Ich weiss es leider nicht genau, aber ich vermute 75Ohm.

Der Vorbesitzer hat bei der Post/Telekom gearbeitet und da auf dem
Kabel ein Telefonhörer-Symbol abgebildet ist, nehme ich an, dass es
das gleiche Kabel ist, was die Telekom für den Hauskabelanschluss
verwendet - sieht auch genause aus wie am HÜP.

Hat jemand eine Idee oder einen Tip?

Gruß Sascha
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
05/09/2008 - 15:19 | Warnen spam
Sascha schrieb:
Hallo,

in unserem Garten wurde ein Erdkoaxial-Kabel verlegt (für den
Kabelanschluss vom Haus in die Gartenhütte). Leider hat es einen Bruch
und muss geflickt werden. Eine komplette Neulegung des Kabel wàre sehr
umstàndlich. Daher suche ich Verbinder und Kabel des passenden Typs.
Ich kenne mich in dieser Materie leider kaum aus und hoffe auf ein
paar Hinweise bzgl. korrekter Bezeichung oder sogar Bezugsquellen oder
Alternativen.

Da das Kabel einen biegsamen Kupfervollmantel hat, denke ich es
handelt sich um ein Semi-Rigid.
Hier sie Maße:

Innenleiter Ø 1mm
Isolierschicht ca Ø 7mm
Aussenleiter ca Ø 7,5mm
Mantel Ø 10.2mm PE

Ich weiss es leider nicht genau, aber ich vermute 75Ohm.



Nennt sich ikx

http://www.bkav.de/pdf/commscope/11_73cerikx.pdf

Bisweilen reicht zur Reparatur eine Durchgangsmuffe (ikx). Kommt darauf
an, wieviel Kabel unbrauchbar ist.
Ansonsten 2x Durchgangsmuffen und etwa 1,4m ikx. Das Kabel wird dann zu
einem kleinen Ring gebogen. Bei glattem Durchgang wird Kabel zu oft
geknickt.
mfg hdw

Ähnliche fragen