Welchen JTAG-Adapter kaufen?

25/11/2007 - 11:29 von Andreas Koch | Report spam
Hallo,

ich bin am überlegen mir fürs Hobby einen günstigen JTAG-Adapter
zuzulegen. Primàr weil ich anfangen will mit den AT91SAM7-Arms zu
basteln, als Zweitnutzen erhoffe ich mir daß das Ding beim
Flashen/Debricken diverser Geràte mit JTAG-Schnittstelle (Router,
Reciever, PDAs, MP3-Player...) nützlich sein könnte. Drittens haben die
ATMEGAs ja auch JTAG, könnte hier also ISP-Programming ersetzen.

Taugt jeder beliebige JTAG-Adapter für all diese Anwendungszwecke?
Die Geschwindigkeit ist erstmal nicht so entscheidend.

Mir war z.B. der "ARM USB JTAG für OpenOCD" von Olimex ins Auge
gefallen, der recht bezahlbar und ohne Parallelport betreibbar ist.

Es scheint Unterschiede in den benutzten Steckern zu geben (z.B. hat
mein ATMEGA-Devboard einen 2x5 JTAG-Stecker (Abmessungskompatibel zu
ISP,leider...) , obiger Adapter aber einen Stecker mit 2x10 Pins).
Reichen da einfache mechanische Adapter zur Anpassung?

danke für alle Infos,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
25/11/2007 - 11:51 | Warnen spam
Andreas Koch wrote:

Taugt jeder beliebige JTAG-Adapter für all diese Anwendungszwecke?



Jein. Im Prinzip ist JTAG normiert, aber:
- nicht jeder Adapter kommt mit jeder Betriebsspannung der
Zielhardware klar,
- nicht jede JTAG-Software kommt mit jedem Adapter klar,
- nicht jede JTAG-Software kommt mit jeder Ziel-Hardware (CPU,
verwendeter Flash-Chip, evtl. weitere Chips im JTAG-Chain) klar.

Die Geschwindigkeit ist erstmal nicht so entscheidend.



Unterschàtz' das nicht. Der Overhead bei JTAG ist recht erheblich.
Um ein paar Kilobyte zu flashen, wartest du bei langsamen Adaptern
mehrere Minuten.

Mir war z.B. der "ARM USB JTAG für OpenOCD" von Olimex ins Auge
gefallen, der recht bezahlbar und ohne Parallelport betreibbar ist.



Der hier ist noch deutlich günstiger:
http://www.amontec.com/jtagkey-tiny.shtml

Haben wir auf Arbeit in mehreren Exemplaren im Einsatz, funktioniert
gut.

Es scheint Unterschiede in den benutzten Steckern zu geben (z.B. hat
mein ATMEGA-Devboard einen 2x5 JTAG-Stecker (Abmessungskompatibel zu
ISP,leider...) , obiger Adapter aber einen Stecker mit 2x10 Pins).
Reichen da einfache mechanische Adapter zur Anpassung?



Ja.

Hergen

Ähnliche fragen