Welchen Tablet-PC nehmen?

09/08/2013 - 22:23 von Gregor Szaktilla | Report spam
Hallo zusammen!

Mein Tablet-PC, den ich mir nur für ziemlich anspruchsloses Zeug
zugelegt hatte (zu 99% gucke ich damit PDFs oder Fotos an und sehe TV.
Letzteres muss nicht sein), meint, dass es irgendwas nicht verschlüsseln
könne und dass ich es in den Auslieferungszustand zurücksetzen müsse.
Das reicht dick für eine fristlose Kündigung, zumal das Ding in meinem
LAN eh als „grundsàtzlich böse“ (weil Android) angesehen wird.

Nur: Nach was für einem Tablet-PC sehe ich mich jetzt um?

Wie geschrieben, mache ich damit ziemlich anspruchsloses Zeug. Muss also
nicht der letzte Schrei oder Hit der Saison sein. Klasse wàre, wenn das
neue Ding entweder schon „gerootet“ kommt oder sich leicht „rooten“
ließe. Google muss echt nicht sein.

Hat jemand eine Empfehlung?

TIA

Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
09/08/2013 - 22:35 | Warnen spam
Am 09.08.2013 22:23, schrieb Gregor Szaktilla:
Hallo zusammen!

Mein Tablet-PC, den ich mir nur für ziemlich anspruchsloses Zeug
zugelegt hatte (zu 99% gucke ich damit PDFs oder Fotos an und
sehe TV. Letzteres muss nicht sein), meint, dass es irgendwas
nicht verschlüsseln könne und dass ich es in den
Auslieferungszustand zurücksetzen müsse. Das reicht dick für eine
fristlose Kündigung, zumal das Ding in meinem LAN eh als
„grundsàtzlich böse“ (weil Android) angesehen wird.

Nur: Nach was für einem Tablet-PC sehe ich mich jetzt um?

Wie geschrieben, mache ich damit ziemlich anspruchsloses Zeug.
Muss also nicht der letzte Schrei oder Hit der Saison sein.
Klasse wàre, wenn das neue Ding entweder schon „gerootet“ kommt
oder sich leicht „rooten“ ließe. Google muss echt nicht sein.

Hat jemand eine Empfehlung?




wenn du ernsthaft *nicht* gurgel und die diversen Geheimdienste
füttern willst, dann geht Android also nicht. Dann würde ich mir
an deiner Stelle einen gebrauchten Ultrabook mit potentieller
Touch-Bedienung schießen. Von Lenovo gibt es einige Profi-Geràte
aus der ThinkPad Serie mit dem Zusatz -s, oder "Convertibles".
Das sind vollwertige Rechner, die auch ein W7 (oder 8) und/oder
ein aktuelles Linux fahren können.

Christoph

email:
nurfuerspam -> gmx
de -> net

Ähnliche fragen