Welcher Chipsatz ist empfehlenswert

17/01/2009 - 13:15 von Andreas Kappler | Report spam
Hallo!

Welcher der nachfolgenden Chipsàtze für WLAN-Karten ist empfehlenswert bzw.
macht die wenigsten Schwierigkeiten (Verbindung, Update, Treiber)?

- Realtek
- RaLink
- Atheros
- Marvell

Gruß, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
17/01/2009 - 13:37 | Warnen spam
Hallo Andreas!

Andreas Kappler schrieb:
Welcher der nachfolgenden Chipsàtze für WLAN-Karten ist empfehlenswert bzw.
macht die wenigsten Schwierigkeiten (Verbindung, Update, Treiber)?



Treiber sind logischerweise OS-abhaengig, d.h. du solltest dazuschreiben
welche(s) OS(s) du meinst, inkl. der Angabe 32Bit- oder 64Bit-Version.
Falls du Linux verwendest, kann z. B.
http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/Karten etwas weiterhelfen.

Ausserdem sind glaube ich auf PCI-Karte und USB-Adaptern
unterschiedliche Chips verbaut, d.h. du musst etwas konkreter werden.

- Realtek
- RaLink
- Atheros



ff. (der Thread ist keine 2 Wochen alt)

- Marvell



Hab bisher nur Intel und Broadcom verwendet (und kenne noch jemanden mit
Prism).

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen