Welcher CRT Monitor?

30/09/2007 - 17:39 von Stephan Gerlach | Report spam
Bezugnehmend auf <fdodm4$j19$1@online.de> und die Tatsache, daß ich auf
die Schnelle auf den Zwischennetz-Seiten meiner Lieblings-Computer-Làden
keine CRT-Monitore fand:
Welche CRT-Monitore kann man aktuell empfehlen, bzw. gibt's sowas
überhaupt noch in neu?
Anforderungen wàren mindestens die technischen Daten des alten Monitors:

17 Zoll
Lochabstand der Bildröhre 0,26mm
Horizontale Scan-Frequenz 30kHz~96kHz
Vertikale Scan-Frequenz 47Hz~160Hz
Maximale Pixelfrequenz 157,8MHz
Maximale Auflösung 1600*1200


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
30/09/2007 - 18:21 | Warnen spam
Stephan Gerlach wrote:
Bezugnehmend auf <fdodm4$j19$ und die Tatsache, daß ich auf
die Schnelle auf den Zwischennetz-Seiten meiner Lieblings-Computer-Làden
keine CRT-Monitore fand:
Welche CRT-Monitore kann man aktuell empfehlen, bzw. gibt's sowas
überhaupt noch in neu?



Ja, aber nur Nischenprodukte.

Aber gebraucht vom Hàndler gibt's Günstiges. Schau mal bei
quantelectronic.de vorbei. Und immer schön die allerbesten Geràte
nehmen. Der Preis wird so oder so von den Versandkosten mitbestimmt. Ich
würde auch keinen 17"-CRT mehr nehmen, sondern mindestens 19", wenn
nicht sogar 21.
Falls Platz knapp ist wàre eher ein TFT angesagt.


Lochabstand der Bildröhre 0,26mm
Horizontale Scan-Frequenz 30kHz~96kHz
Vertikale Scan-Frequenz 47Hz~160Hz
Maximale Pixelfrequenz 157,8MHz

Maximale Auflösung 1600*1200



Das ist jetzt glatt gelogen. Da kann man vielleicht einstellen, aber
erkennen kann man da nix. So viele Löcher hat die Lochmaske des 17"-ers
gar nicht, wie das Pixel sind.
Und mit 157MHz Pixeltakt sind 1600*1200 auch nicht sinnvoll möglich.
Wie auch immer, ich glaube kaum dass der 17" CRT au dieser Auflösung
lief. Wohl eher 1024*768 oder 1152*864.


Marcel

Ähnliche fragen