Welcher Farbtinter mit Günstigen Nachbau Patronen?

03/10/2007 - 20:21 von Michael Prochnow | Report spam
Hallo NG welcher
Farbdrucker der für Fotos taugt und nicht unter dem Motto billig willig
gekauft werden soll.
Wichtig ist indies das es Relative günstige Nachbau- bzw.
Nachfüllpatronen gibt.
So das die Druckkosten erschwinglich bleiben.
Maximal darf es etwa rund 200 € Kosten.
Ich freue mich auf eure Tips und Kommentare.
Da muß doch was zu machen sein.

Mfg (Minsterium für Gemeinwesen... oder so àhnlich) ;-)

Michael Prochnow
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Sommerkamp
03/10/2007 - 23:58 | Warnen spam
Hallo,

Michael Prochnow schrieb:
Wichtig ist indies das es Relative günstige Nachbau- bzw.
Nachfüllpatronen gibt.



Nachfüllpatronen sind Patronen die man nachfüllen kann? oder Patronen um
damit Tinte nachzufüllen?

Soweit ich weiss gibt es keine billige Tinte in Nachbaupatronen, die für
Fotos tauglich ist. Die billigen Nachbaupatronen für Canon, die es für
unter 1 EUR gibt, taugt wegen mangelnder Lichtechtheit nur sehr
eingeschrànkt. Nach nem halben Jahr an der Pinwand sehen die Bilder echt
schàbig aus. Markentinte (von Inktec, Jettec, KPM ...) die was taugt ist
nur günstig wenn man selber nachfüllt. Nachbaupatronen mit guter Tinte
für Canon (dann aber nicht ganz so billig) gibts von Geha:
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID84

Ganz freiwillig làsst einen mittlerweile kein Druckerhersteller mehr
nachfüllen. Aber Canon scheint in der Hinsicht derzeit noch die
kleinsten Hürden aufzubauen. Darum würd ich mir den Pixma IP4300 auch
nochmal kaufen :)

Gruß,
H.

Ähnliche fragen