Welcher Shuttle XPC mit openSUSE ?

13/11/2007 - 21:35 von Ralph Jud | Report spam
Hallo,
Hat jemand einen Shuttle XPC mit openSUSE (10.x) in Gebrauch
und kann mir seine HW-Empfehlungen vermitteln?
(nicht LinuXPC, ist zu neu!)

Danke für alle Tipps ...
Ralph, betrübt über das Verschwinden von Soltek-Barebones
_________________________________________________________
Ich hab'mich soo an seine Existenz gewöhnt...
HW: Soltek Barebone QBIC EQ3402-V2
MB: SL-B8DD-F 845GE/ICH4, Intel Celeron D 325 (2.53GHz)
OS: SL10.1 KDE: 3.5.1a V: 2.6.16.53-0.8-default i686
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Sontag
14/11/2007 - 17:54 | Warnen spam
Ralph Jud schrieb:
Hat jemand einen Shuttle XPC mit openSUSE (10.x) in Gebrauch
und kann mir seine HW-Empfehlungen vermitteln?
(nicht LinuXPC, ist zu neu!)



ja, hier: Barebone XPC SN68SG2
AMD Athlon 64 X2 4400+ Brisbane
LG GSA-H62N
Sata-Platte, parallele Schnitstelle, 2GB RAM

Unter OpenSuSE 10.2 wurden sowohl SATA-Controler als auch Netzwerk-Controller
*nicht* korrekt erkannt - erst nach Treiberupdate.

OpenSuSE 10.3 hingegen làuft ausgesprochen unproblematisch: SATA, Audio,
Netzwerk - alles in Ordnung. Seit der Final-Release macht auch der Nvidia-
Treiber nicht mehr die Textkonsole kaputt.
Installiert habe ich die 32-Bit-Version.

Aber wenn wir schon mal dabei sind: Der Audioausgang auf der Frontseite
des Gehàuses liefern kein Signal. Hier scheint der Treiber noch eine kleine
Macke zu haben (oder ist das ein Hardware-Problem)?

Viele Grüße!
Ralph.

1.-2. 3. 2008: Chemnitzer Linux-Tage 2008 http://chemnitzer.linux-tage.de/

Ähnliche fragen