Welches Atom-Mainbord in micro-ITX?

16/05/2010 - 20:42 von Sven Bötcher | Report spam
Hallo,

habe bis jetzt ein AsRock A330GC. Làuft soweit einwandfrei und der
veraltete 945GC-Chipsatz stört mich persönlich eigentlich nicht.
Eigentlich ... Auf alle Fàlle reicht die Grafikleistung für Wiedergabe
von (Full)HD-Material nicht. Was wàre da zu empfehlen?

ION1 spielt zwar HD, wird aber wieder auf Mainboards mit der veralteten
330-CPU geliefert. Aktuelle D510-Mainbords haben meist GMA 3150-Grafik
onboard. Die ist auch wieder zu leistungsschwach für FullHD. Muss ich
mich jetzt tatsàchlich entscheiden zwischen leistungsstarker Grafik oder
aktueller CPU? Gibt es tatsàchlich kein Board mit D510 *und* ION-Grafik,
also neueste Grafik *und* CPU?

Shuttle soll zwar demnàchst ein Barebone names XS35 auf den Markt
bringen, welches beides vereint aber das scheint noch nicht wirklich
lieferbar zu sein. Auch von Zotac gibt es wohl noch nix. Lohnt sich das
Warten auf die Kombi D510/ION2 überhaupt? Oder doch A330/ION1 und dafür
jetzt gleich?

Bye
Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
16/05/2010 - 21:22 | Warnen spam
Am 16.05.2010 20:42, schrieb Sven Bötcher:

ION1 spielt zwar HD, wird aber wieder auf Mainboards mit der veralteten
330-CPU geliefert. Aktuelle D510-Mainbords haben meist GMA 3150-Grafik
onboard.



Was nicht wirklich verwundert, liegt doch der einzige wirkliche Vorteil
der neuen Atoms in der integrierten Grafikeinheit. Bei Netbooks macht
sich der damit verbundene geringere Stromverbrauch sicher bezahlt, aber
im Nettop überwiegen eher die Nachteile.

lieferbar zu sein. Auch von Zotac gibt es wohl noch nix. Lohnt sich das
Warten auf die Kombi D510/ION2 überhaupt? Oder doch A330/ION1 und dafür
jetzt gleich?



Kauf' jetzt die A330/ION-Kombi, solange es sie noch gibt. Den Fehler,
eine Lowcost-CPU mit vollwertigem Frontside-Bus auszustatten, wird Intel
nicht noch einmal machen.

Hergen

Ähnliche fragen