Welches Diskimaging-Programm verwende?

27/02/2008 - 05:43 von Patrick Gerhard Stößer | Report spam
Hallo,

gibt es von euch Empfehlungen für ein problemlos funktionierendes
Diskimaging-Programm für den SBS?

Wichtig wàre Erstellen des Images im laufenden Betrieb. Unwichtig sind
Dinge, die eher schon in Richtung Backup gehen, wie inkrementelle Images
oder Wiederherstellen von einzelnen Dateien.
Bis jetzt kam Acronis True Image zum Einsatz, das brachte aber massive
Probleme mit sich (VSS-Provider) und kollidierte mit dem bordeigenen
Bandsicherungsprogramm. Weder MS- noch Acronis-Support konnten Abhilfe
schaffen, erst Deinstallation und manuelles Müllbeseitigen brachte
Erlösung.

tia + mfg, pgs

realfragment | fotografien von patrick g. stoesser
<http://www.realfragment.de/>

realfragment blog: <http://www.realfragment.de/blog/>
realfragment bei flickr: <http://www.flickr.com/photos/pgs/>
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Weber
27/02/2008 - 08:55 | Warnen spam
Hallo,


Imaging und Server, vorallem DCs ist immer so ne Sache, siehe dazu
http://www.faq-o-matic.net/2006/08/...ng-taugen/ .
Geben tut es unter anderen noch Drive Snapshot (www.drivesnapshot.de) und
StorageCraft ShadowProtect Server Edition (www.storagecraft.de).
Vorteil bei Drive Snapshot neben dem günstigen Preis ist, das man nichts
installieren muss, einfach kopieren, ausführen, fertig.
Für die tàgliche Sicherung muss man sich halt was zurecht skripten.
Funktioniert im übrigen auch von einer BartPE Boot-CD aus.
Bei ShadowProtect ist von Vorteil, das die Hardware-unabhàngige
Wiederherstellung per Standard mit dabei ist, also nicht so wie bei Acronis
das man es als zusàtzliche Option lizenzieren muss.

Gruss,

Andreas

Ähnliche fragen