Welches Lötzinn ist winterfest für außen?

20/04/2013 - 12:58 von Helmut Wabnig | Report spam
Ich will eine Solaranlage basteln und da sollen elektrische
Verbindungen gelötet werden.
Mir ist beim Antennenbau schon passiert daß die Lötstellen
mit reinem 40/60 bröselig wurden und die Verbindungen aufgingen.
Wir haben Winter bis -28 grad.

Bitte keine gut gemeinten Ratschlàge, wie man es anders macht,
zB Crimpen oder Nieten etc. Ich bastle mit Restbestànden und nicht
mit dem neuesten Weltraumzeuchs.

Welches Lötzinn nimmt man da?


w.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Müller
20/04/2013 - 13:14 | Warnen spam
Helmut Wabnig schrieb:
Ich will eine Solaranlage basteln und da sollen elektrische
Verbindungen gelötet werden.
Mir ist beim Antennenbau schon passiert daß die Lötstellen
mit reinem 40/60 bröselig wurden und die Verbindungen aufgingen.
Wir haben Winter bis -28 grad.



Ich habe vor Jahren mal ein Windspiel aus Leiterplattenmaterial
gebastelt und da alles mit den einfachen Sn60Pb40 gelötet da ist
noch nichts aufgegangen.
Könnte es sein daß dein Lötkolben für so was nicht genug Leistung
hat?

Frank

Ähnliche fragen