Welches Modem für Arcor DSL 6000 über ADSL2+

12/11/2008 - 22:04 von Gabriel Schumann | Report spam
Hallo Gruppe,

ich habe mich bei Arcor von NGN 6000 auf ISDN+DSL 6000 umschalten
lassen, damit ich eigene Router-Hardware einsetzen kann, und auch wieder
echtes ISDN habe.

Habe vorhin mit dem Entstörungsdienst telefoniert, die meinten, ich
bràuchte ein ADSL2+-fàhiges Modem.

Zwei Fragen habe ich jetzt:
- Warum muss es unbedingt ADSL2+ sein? Ich habe hier noch ein "normales"
DSL-Modem, was vorher auch mit einem Arcor-Anschluss und DSL 6000 lief,
für den Einsatz herumliegen.

- Gibt es überhaupt noch ADSL2+-Modems, oder gibt es die Dinger nur mit
eingebautem Router? Ich will nàmlich ein "nacktes" Modem mit nichts drin
außer einer Ethernet-Schnittstelle, damit ich PPPoE über einen externen
Router machen kann. Alles andere ist Stromverschwendung.

Gruß
Gabriel
 

Lesen sie die antworten

#1 Kaweh Jazayeri
12/11/2008 - 22:40 | Warnen spam
Gabriel Schumann schrieb:
Hallo Gruppe,

ich habe mich bei Arcor von NGN 6000 auf ISDN+DSL 6000 umschalten
lassen, damit ich eigene Router-Hardware einsetzen kann, und auch wieder
echtes ISDN habe.

Habe vorhin mit dem Entstörungsdienst telefoniert, die meinten, ich
bràuchte ein ADSL2+-fàhiges Modem.

Zwei Fragen habe ich jetzt:
- Warum muss es unbedingt ADSL2+ sein? Ich habe hier noch ein "normales"
DSL-Modem, was vorher auch mit einem Arcor-Anschluss und DSL 6000 lief,
für den Einsatz herumliegen.



Bei echtem ISDN, d.h. Starterbox (oder Splitter + NTBA) kann man
natürlich auch ein ADSL(1) Modem nutzen. Diese funktionieren dort auch.
Der DSLAM erkennt, das nur ein ADSL(1) Modem dran ist.

- Gibt es überhaupt noch ADSL2+-Modems, oder gibt es die Dinger nur mit
eingebautem Router? Ich will nàmlich ein "nacktes" Modem mit nichts drin
außer einer Ethernet-Schnittstelle, damit ich PPPoE über einen externen
Router machen kann. Alles andere ist Stromverschwendung.



Es gibt oft nur Router die man auch als Bridge fahren kann, das es nur
reine Modem sind. Reine Modems zu bauen macht heute kaum Sinn. Früher
waren viele die die ISP verkauft haben, auch Router, welche via Software
eben nur Modem gespielt haben. Beispiele gibt es hier von vielen ISP.
Sei es nun Arcor, Versatel oder eine T-Com.

Gruß
Gabriel



Gruß

Kaweh Jazayeri

Ähnliche fragen