Welches Netzteil f. MSI KT-6 Delta-FISR

06/03/2010 - 20:54 von A. Bogner | Report spam
Ich finde im Manual keine Angaben, welche Leistung ein Netzteil für ein MSI
KT-6 Delta-FISR mindestens haben soll. Ein BeQuiet 450W hat den Geist
aufgegeben, d.h. der Lüfter macht gewaltig Làrm. Verbaut ist eine AMD XP
2700 CPU, DVD-ROM und DVD-Brenner, werden aber kaum verwendet und
2 HDs. Investiert soll in den alten PC möglichst wenig werden.

Al
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
06/03/2010 - 21:59 | Warnen spam
"A. Bogner" schrieb:

Ich finde im Manual keine Angaben, welche Leistung ein Netzteil
für ein MSI KT-6 Delta-FISR mindestens haben soll. Ein BeQuiet
450W hat den Geist aufgegeben, d.h. der Lüfter macht gewaltig
Làrm.



Das BeQuiet-Netzteil hat vermutlich mehr als ausreichend Leistung,
allerdings an der falschen Stelle. Ältere Mainboards ziehen viel Strom über
die 5V-Leitung, neuere benötigen dagegen mehr Strom auf der 12V-Schiene. Das
BeQuiet-Netzteil ist vermutlich für neuere Mainboards ausgelegt und liefert
folglich den Hauptteil der Leistung über den 12V-Ausgang, dein Mainboard ist
aber ein àlteres. Für solche sollte man mit ca. 30 Ampere auf der 5V-Schiene
rechnen. Problem: Netzteile, die das können, sind entweder überdimensioniert
oder schwer zu bekommen.

Verbaut ist eine AMD XP 2700 CPU, DVD-ROM und DVD-Brenner,
werden aber kaum verwendet und 2 HDs.



Bei mir hatte ein BeQuiet-Netzteil mit 350W schon an einem MSI 6382 mit
Athlon XP 2100 Probleme (sporadische Abstürze). An einem etwas moderneren
Asus A8N SLI mit Athlon 64 3500+ funktioniert es dagegen wunderbar, obwohl
der Prozessor erheblich mehr Leistung benötigt. Der betagte 2100er wiederum
làuft mit einem àlteren Netzteil pràchtig, obwohl dieses nur 300W liefert,
die dafür aber zum großen Teil auf der 5V-Schiene.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen