Wellenlänge messen

09/03/2009 - 15:55 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

gestern beim Einschlafen kam mir eine ganz dumme Frage, auf die ich
keine Antwort finden konnte: Wie misst man eigentlich Wellenlàngen?

Also, klar, ich nehme einen Spektrograph, halte eine Lampe mit rein, bei
der ich die Linien kenne (zum Kalibrieren) und kann es mir dann
ausrechnen. Aber was mache ich, wenn ich nicht wissen würde, wo welche
Linien sind? Also der erste Wissenschaftler der je gesagt hat, Natrium
hat eine 589nm-Linie - wie hat der das rausgefunden?

Angenommen wir haben eine Lichtquelle mit monochromatischem Licht und
keine Vergleichslampen/Daten - was bràuchten wir noch, um die
Wellenlànge des Lichts zu bestimmen?

Viele Grüße,
Johannes

"Meine Gegenklage gegen dich lautet dann auf bewusste Verlogenheit,
verlàsterung von Gott, Bibel und mir und bewusster Blasphemie."
<48d8bf1d$0$7510$5402220f@news.sunrise.ch>
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Dahms
09/03/2009 - 16:15 | Warnen spam
Johannes Bauer wrote:

Angenommen wir haben eine Lichtquelle mit monochromatischem Licht und
keine Vergleichslampen/Daten - was bràuchten wir noch, um die
Wellenlànge des Lichts zu bestimmen?



man Beugung am Gitter

Michael Dahms

Ähnliche fragen